Abo
  • Services:

Hörbuch über Hackerethik

Entwickler Press veröffentlicht deutsches Hörbuch über das Hacken

Der Münchner Verlag Entwickler Press hat ein Hörbuch über "Ethical Hacking" veröffentlicht. Darin erklärt der Sicherheitsexperte Manu Carus, was es mit nicht bösartigem Hacken auf sich hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Er tue das, was Cracker auch tun, sagt Manu Carus: Er verschaffe sich Zugang zu fremden Computern und Netzen. Aber er nutze sein Wissen nicht dazu aus, um anderen zu schaden. Stattdessen spürt der Sicherheitsexperte und "Certified Ethical Hacker" Carus Sicherheitslöcher auf - ausdrücklich im Auftrag eines Unternehmens, das ihn anheuert, um Löcher zu stopfen und Computer abzusichern. Certified Ethical Hacker ist eine Zertifizierung der Organisation "Council of E-Commerce Consultants".

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

In seinem 42 Minuten langen Hörbuch beschreibt Carus in neun Kapiteln seine Tätigkeit. Dabei geht er zunächst auf die Hackerethik ein und erklärt den Unterschied zwischen guten und bösen Eindringlingen. Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen bezieht er mit ein - schließlich ist es in Deutschland verboten, sich "unbefugt unter Anwendung von technischen Mitteln nicht für ihn bestimmte Daten (§ 202a Abs. 2) aus einer nichtöffentlichen Datenübermittlung oder aus der elektromagnetischen Abstrahlung einer Datenverarbeitungsanlage" zu verschaffen.

Carus erklärt, wie Eindringlinge Sicherheitslücken aufspüren und ausnutzen, wie sie sich in einem fremden Computer festsetzen und wie sie ihre Spuren verwischen - und gibt Hinweise, was dagegen getan werden kann.

Das Hörbuch, das es auch als gedrucktes Buch gibt, ist im Handel für 16,90 Euro erhältlich. Es setzt nach Verlagsangaben kein "spezielles IT-Know-how" voraus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 83,90€

Herb 24. Jun 2008

Dass die Website sicher weder "Superexperten" noch überhaupt WWW- oder gar IT-Nahe...

Chatlog 24. Jun 2008

Ethische Hacker sind einfach nur Abzocker, die versuchen mit ihrem "Zertifikat" Aufträge...

Noch Fragen 23. Jun 2008

Anschrift: Manufaktur IT c/o Manu Carus Altenberger-Dom-Str. 186a Tel.: +49 (0...

wurstdog 23. Jun 2008

Tja, wer es braucht?!

Dennis J. Guss 23. Jun 2008

Blah, blah, blubb ... ich kann dir nur Recht geben. Wenn ich sowas wissen will, dann...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /