Abo
  • Services:

AMDs Radeon HD 4850 schon unter 150 Euro gesichtet

Neue Grafikgeneration schon zum Marktstart billiger als erwartet

Nachdem AMD in der vergangenen Woche zumindest Benchmarks von seiner noch immer nicht offiziell angekündigten Grafikkarte "Radeon HD 4850" zugelassen hatte, unterbieten sich die Onlinehändler gegenseitig im Preis. Die Karten sind je nach Ausstattung zu Preisen zwischen 144 und 194 Euro zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Preisvergleiche sind stets Momentaufnahmen, doch insbesondere bei neuen Grafikkarten war in den vergangenen Monaten ein neuer Trend zu beobachten. Manche Händler ließen sich die anfangs noch raren neuen Produkte teuer bezahlen, so dass die Preisempfehlungen der Chiphersteller ad absurdum geführt wurden.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Erfurt
  2. über duerenhoff GmbH, München

Bei der 4850, AMDs erstem Modell mit der neuen Chiparchitektur RV770, schlägt dieser Effekt aber offenbar nicht zu. Nachdem die Karte in ersten Benchmarks überzeugen konnte, haben sie nach einigen Vorreitern über das Wochenende nahezu alle großen deutschen Hardwareversender ins Programm genommen.

Bei Erscheinen dieser Meldung markiert Mix-Computer mit knapp 144 Euro für eine Karte von Sapphire den Tiefpunkt bei den Preisen für die 4850. Das Pendant von Club3D - beides sehr enge AMD-Partner - ist bei Alternate immerhin für 152 Euro zu haben. Da AMD für diese Grafikkarten einen Preis von 199 US-Dollar empfiehlt, wird hier der Vorteil des starken Euro schnell an die Kunden weitergegeben. Dabei ist die örtlich verschiedene Mehrwertsteuer in den USA zu beachten.

Noch nicht im deutschen Handel zu finden ist das Modell "Radeon HD 4870", das unbestätigten Angaben zufolge dank GDDR5-Speicher deutlich schneller arbeiten soll. Wenn sich auch der Preis dieser Karte knapp über 200 Euro einpendelt, werden die Probleme für Nvidia immer größer - denn schon die 4850 schlägt die GeForce 9800 GTX in vielen Tests. Diese Nvidia-Karte ist momentan aber kaum unter 200 Euro zu haben, soll jedoch laut Nvidia bald billiger werden und Ende Juli 2008 durch ein schnelleres Modell 9800 GTX+ ersetzt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ (versandkostenfrei)
  2. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  3. 54,99€
  4. 59,99€

Jonny554 24. Jun 2008

http://forums.legitreviews.com/about15370.html

superfly 24. Jun 2008

es gibt auch ein programm namens drivercleaner pro, das entfernt eventuelle überreste...

tonydanza 24. Jun 2008

-.- Willstn Scan?

hansishinternseher 24. Jun 2008

Martino 24. Jun 2008

Hat schon wer erste Benchmarks und Erfahrungsbericht? ATI war ja lange fürn arsch.. den...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    •  /