Abo
  • Services:

NetBSD Foundation wechselt Lizenz

Stiftung bevorzugt Zwei-Klausel-BSD-Lizenz

Die NetBSD Foundation bevorzugt ab sofort die sogenannte Zwei-Klausel-BSD-Lizenz für NetBSD-Code. Der bereits von der Stiftung in NetBSD eingebrachte Code wurde entsprechend geändert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

NetBSD verwendet die originale BSD-Lizenz, die auch als Vier-Klausel-BSD-Lizenz bekannt ist. Diese Lizenz enthält noch die Werbeklausel. Die verlangt, dass bei Werbung für ein Projekt, in dem so lizenzierter BSD-Code enthalten ist, auf den ursprünglichen Entwickler verwiesen werden muss. Bereits 1999 strich die Universität Berkeley, von der die Lizenz stammt, diese Klausel, woraus die Drei-Klausel-Fassung der BSD-Lizenz entstand.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Hier ist noch eine Klausel vorhanden, die untersagt, den Namen der Universität Berkley ohne Genehmigung für Werbezwecke zu verwenden. In der nun von der NetBSD Foundation empfohlenen Zwei-Klausel-BSD-Lizenz fehlt auch dieser Absatz. Sie enthält also nur die beiden Regeln, die erlauben, den Code kommerziell und nichtkommerziell zu verwenden, sofern das Copyright korrekt angegeben wird.

Der Stiftungsbeschluss wurde nach einer Abstimmung der Stiftungsmitglieder gefällt. Für der Stiftung zur Verfügung gestellten Quelltext ist die neue BSD-Lizenz nun die Empfehlung. Nach Angaben der NetBSD Foundation war die bisher verwendete Lizenz teilweise der Grund, warum Anwender NetBSD nicht in kommerziellen Produkten einsetzen wollten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-72%) 5,55€

Silke Mauspad 30. Jan 2009

Uiiii!

Kokospalme 24. Jun 2008

Richtig Auch richtig Hier verstehst du glaub ich etwas falsch. Sogenannte "freie...

anton3 23. Jun 2008

Ächz, wenn man keine Ahnung hat einfach mal die ... ehrlich Leute was tickt da nicht...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /