Abo
  • Services:
Anzeige

Mobiltelefone mit Android kommen erst Ende 2008 (Update)

Softwarehersteller kritisieren unfertiges SDK

Erst für das vierte Quartal 2008 werden erste Mobiltelefone mit Googles Linux-Smartphone-Betriebssystem Android auf den Markt kommen. Damit werden Hoffnungen zerstreut, bereits im dritten Quartal 2008 Android-Geräte erwerben zu können. Nach Informationen des Wall Street Journal gab es Verzögerungen bei den Geräteherstellern und Netzbetreibern.

Als Google das Linux-Smartphone-Betriebssystem Android im November 2007 vorgestellt hatte, wurden erste Geräte für die zweite Jahreshälfte 2008 angekündigt. Nach Informationen des Wall Street Journal kann dieser Zeitplan nur knapp eingehalten werden. Google erklärte der Zeitung, dass erste Android-Mobiltelefone nicht vor dem vierten Quartal 2008 auf den Markt kommen werden. Nach Insiderinformationen versuchten Netzbetreiber und Softwarehersteller nun nach Kräften, diesen Zeitplan einzuhalten. Als weiterer Grund für diese Verzögerung nennt das Blatt, dass verschiedene Gerätehersteller mehr Zeit für die Entwicklung entsprechender Mobiltelefone benötigen, als sie veranschlagt hatten.

Anzeige

Softwarehersteller sind bislang von der Android-Plattform nur wenig angetan. Sie kritisieren, dass Google immer wieder Änderungen an der Plattform und am SDK (Software Development Kit) vornimmt, so dass an eigentlich fertigen Produkten immer wieder nachgebessert werden muss. Ein weiterer Kritikpunkt lautet, es sei unklar, wie Android-Applikationen angeboten werden und wie Softwarehersteller damit Einnahmen erzielen können.

Nachtrag vom 8. August 2008 um 12:05 Uhr:
In einer Stellungnahme erklärte HTC, dass die ersten Android-Geräte im vierten Quartal 2008 vorgestellt werden. Damit hat sich der Bericht des Wall Street Journal bestätigt.


eye home zur Startseite
Psychologe 16. Aug 2008

Android (von gr. (Gen.) = Mann Sprich: Du kannst es...

LX 24. Jun 2008

Google hat die Meldung, die das Wall Street Journal von PC News abgeschrieben hatte...

Irgend n'Linuxer 23. Jun 2008

Nööö. Und ich freu mich drauf! Warte absichtlich mit dem Handykauf auf ein Android...


ricdes dot com / 24. Jun 2008

Wird Google Android verschoben?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 289€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    mnementh | 19:44

  2. Strahlenbelastung ist zu hoch

    Mingfu | 19:42

  3. Re: Warum dieser Artikel / Clickbait ?

    teenriot* | 19:38

  4. Re: Haben die TV -Streamer denn endlich HD?

    Michael H. | 19:38

  5. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    Der Held vom... | 19:35


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel