Displayrechner mit Atom-Prozessor hält -40 Grad Celsius aus

Lüfterloses Design und gehärtetes Gehäuse

MEN Micro hat einen Rechner vorgestellt, der in extremen Temperaturbereichen arbeitet und mit einem Atom-Prozessor von Intel ausgestattet ist. Der als "Panel PC" bezeichnete Rechner ist in einem vandalismussicheren Alugehäuse untergebracht, besitzt keinen Lüfter und soll von minus 40 bis plus 75 Grad Celsius genutzt werden können. Das Display sitzt mit im Gehäuse.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Einsatzzweck für den DC1 sieht der Hersteller in der Industrie, in medizinischen Anwendungen und der Werbung. Als Prozessor wird Intels Atom mit 1,6 GHz eingesetzt. Dazu kommen 1 GByte fest eingelöteter Arbeitsspeicher und eine Flashdisk mit 4 GByte Speicher. Außerdem sind zwei USB-Anschlüsse vorhanden. Windows XP wird als Image mitgeliefert.

Stellenmarkt
  1. Frontend Developer (m/w/d)
    Bildungsinnovator, Düsseldorf, Kleve (Home-Office möglich)
  2. Junior Consultant Logistikprozesse E-Commerce (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
Detailsuche

Der DC1 benötigt im Betrieb nur 20 Watt und kann sogar eine Viertelstunde lang bei 85 Grad Celsius betrieben werden. Der Kunde hat die Wahl zwischen mehreren Hardwareausstattungen, die modular ausgewählt werden können. Von Haus aus ist das Display 15 Zoll groß, wahlweise aber auch mit einer Diagonale von 12 oder 19 Zoll erhältlich. Die Stromversorgung kann über unterschiedliche Netzteile realisiert werden, angefangen von 9 bis 36 Volt bis hin zu 18 bis 75 und 36 bis 154 Volt.

Neben einer eingebauten Ethernet-Schnittstelle mit zwei Ports lassen sich unterschiedliche Netzwerkoptionen ordern - WLAN, Wimax, GSM/GPRS sowie UMTS stehen auf der Ausstattungsliste und können über eine MiniPCI-Express-Erweiterung eingesetzt werden. Neben dem eingebauten Display lässt sich auch noch ein weiteres über DVI-D anschließen.

Die Preisliste des DC1 beginnt bei rund 3.130 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Klugscheißer 24. Jun 2008

Ist das zwanghaft bei dir, auf Fragen zu antworten, die keiner gestellt hat?

Propellerkopf 23. Jun 2008

Welchen Teil von "von bis" verstehst du nicht? Ein GErät dass bis -40°C betrieben werden...

Hotohori 23. Jun 2008

In dem Fall tippe ich eher auf reine Unwissenheit bei der Problematik.

Klugscheißer 23. Jun 2008

Die Reden von der Eingangsspannung die du INS Gerät einspeist. Dein Laptop wird momentan...

Verappler 23. Jun 2008

Das Teil könnte man als Heizung verwenden ! Als Heizung mit gerringer Rechenkraft...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Glasfaser in Freiburg: Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter
    Glasfaser in Freiburg
    Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter

    Um Bauwurzeln zu schonen, sollte die Telekom in Freiburg Glasfaser im Zickzack ausbauen. Das dortige Tiefbauamt lehnte den Plan des Gartenbauamtes aber ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /