Probleme mit Schwarzkopien auf der Playstation Portable

Sonys Spielechef David Reeves kündigt Gegenmaßnahmen an

David Reeves, Chef von Sony Computer Entertainment Europe (SCEE), spricht offen über Probleme, die sein Unternehmen mit illegalen Kopien von Spielen für das Spielehandheld Playstation Portable hat. Er kündigt hartes Vorgehen und neue Methoden gegen Schwarzkopierer an.

Artikel veröffentlicht am ,

"Es gibt ein Piraterie-Problem auf der PSP", sagte David Reeves, Chef von SCEE, zum britischen Handelsmagazin MCV. "Wir wissen davon, wir wissen wie es gemacht wird. Manchmal heizt das den Verkauf der Hardware an, aber insgesamt sind wir damit nicht glücklich." Die Schwierigkeiten mit Schwarzkopien auf dem Spielehandheld seien für sein Unternehmen ein weltweites Problem, sagte Reeves während einer Entwicklertagung in London.

Stellenmarkt
  1. Facility Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)
  2. IT-Spezialist als Software-Entwickler (m/w/d)
    McPaper AG, Berlin
Detailsuche

Reeves kündigte an, dass SCEE sich bald mit harten Maßnahmen und ungewöhnlichen Methoden zur Wehr setzen wird.

Das wichtigste Anti-Schwarzkopiersystem ist die von der PSP verwendete UMD-Disk, die normalerweise nur von Sony hergestellt werden kann. Deshalb werden illegale Kopien von PSP-Spielen meist mit Hilfe von Memorysticks und speziellen Hilfsprogrammen verbreitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dolin 23. Jun 2008

Aber das ist doch das Hauptargument der Industrie für die hohen 360 und Ps3 Spielepreiße...

Angst 23. Jun 2008

Was soll denn diese Schwachsinns-Antwort bitte? Honk spricht davon, dass die...

PSP-Gamer 20. Jun 2008

Wenn du nur ne kleine Karte hast, dann ja. Mittlerweile gibt es ja 16GB memostick (zwar...

PSP-Gamer 20. Jun 2008

Ich muss dir das voll zustimmen Eddi. Ich besitz auch nur 2 Spiele und hab mir aus...

Fuusususballlll... 20. Jun 2008

owner the pwnwer? ferien ftw!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Streaming: Netflix zeigt neuen Wallace-&-Gromit-Film
    Streaming
    Netflix zeigt neuen Wallace-&-Gromit-Film

    Neben einem neuen Film der Reihe Wallace & Gromit ist eine Fortsetzung von Chicken Run geplant, die beide bei Netflix laufen sollen.

  2. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  3. Sicherheit: Erfolgreicher Angriff auf Nutzerkonten bei Thalia
    Sicherheit
    Erfolgreicher Angriff auf Nutzerkonten bei Thalia

    Die Buchhandelskette Thalia ist Opfer einer Cyberattacke geworden, bei der Unbefugte an Anmeldedaten von Kunden gelangt sind.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /