• IT-Karriere:
  • Services:

Vorabtest: Radeon HD 4850 - mehr Leistung unter 180 Euro

Erste offizielle Benchmarks von AMDs RV770

Äußerst kurzfristig hat AMD den Hardwaretestern eine Freigabe für einen kleinen Vorgeschmack zur neuen Grafikgeneration erlaubt. Die Radeon HD 4850 mit der neuen GPU-Architektur RV770 schlägt schon in ersten Tests alles, was es bisher in der Preisklasse unter 180 Euro zu kaufen gab.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD Radeon HD 4850
AMD Radeon HD 4850
Eigentlich läuft die Sperrfrist für AMDs neue Grafikkarten erst in einigen Tagen aus. Da aber bereits erste europäische Händler die Grafikkarte "Radeon HD 4850" verkaufen, hat sich AMD zu einem ungewöhnlichen Schritt entschlossen: Benchmarks zu veröffentlichen ist ab sofort gestattet, Details zur Architektur und der Preisgestaltung möchte ATI-Eigentümer vorerst noch nicht im Web lesen.

Inhalt:
  1. Vorabtest: Radeon HD 4850 - mehr Leistung unter 180 Euro
  2. Vorabtest: Radeon HD 4850 - mehr Leistung unter 180 Euro

3DMark06
3DMark06
Dieses Vorgehen ist zwar ungewöhnlich, insbesondere weil die Eckdaten und auch die Modelle - es gibt auch noch eine 4870 - schon vorab bekannt waren, aber kundenfreundlich: So sind potenzielle Käufer nicht nur auf eigene Erfahrungen angewiesen. Zu beachten ist bei den folgenden Messungen, dass sie von einer von AMD gestellten 4850 stammen, das Modell 4870 soll laut den noch unbestätigten Informationen unter anderem durch die Verwendung von GDDR5-Speicher deutlich schneller sein. Crysis
Crysis

Zudem gab AMD die Freigabe für die Tests erst sieben Stunden vor Ablauf der ersten Sperrfrist - die Messungen sind also rein qualitativ, bis auf Crysis nicht mehrfach durchgeführt und gemittelt und beziehen sich auch nur auf die gerade greifbaren direkten Konkurrenten. Ein ausführlicher Test mit mehr Vergleichskarten folgt, nachdem AMD alle Informationen zum RV770 freigegeben hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Vorabtest: Radeon HD 4850 - mehr Leistung unter 180 Euro 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Chicken Police für 14,99€, Through the Darkest of Times für 9,99€, Townsmen - A...
  2. 48,99€
  3. (u. a. Monster Hunter Rice + Pro Controller für 99€, Animal Crossing: New Horizons für 46...
  4. 42,99€

Starke Macht 29. Jun 2008

Was heisst vorab? Was soll der Scheiss? Seid Ihr Schwuchteln?

Weiss Nicht 29. Jun 2008

Die Verwaltung in Deutschland. Nach vielen Jahren sah Gott wieder einmal auf die Erde...

Muahdib 23. Jun 2008

Mal ehrlich gesagt wer nutzt eine Grafikkarte im IDLE Modus ? Dauersauger die ab und an...

Bouncy 23. Jun 2008

oje, so viele antworten und keine, die die frage jetzt tatsächlich beantwortet :o also...

neoME 22. Jun 2008

Problem ist hier nicht, daß die Technik der Konsolen dem PC hinterher hinkt. Sondern da...


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /