Abo
  • Services:

Vorabtest: Radeon HD 4850 - mehr Leistung unter 180 Euro

Erste offizielle Benchmarks von AMDs RV770

Äußerst kurzfristig hat AMD den Hardwaretestern eine Freigabe für einen kleinen Vorgeschmack zur neuen Grafikgeneration erlaubt. Die Radeon HD 4850 mit der neuen GPU-Architektur RV770 schlägt schon in ersten Tests alles, was es bisher in der Preisklasse unter 180 Euro zu kaufen gab.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD Radeon HD 4850
AMD Radeon HD 4850
Eigentlich läuft die Sperrfrist für AMDs neue Grafikkarten erst in einigen Tagen aus. Da aber bereits erste europäische Händler die Grafikkarte "Radeon HD 4850" verkaufen, hat sich AMD zu einem ungewöhnlichen Schritt entschlossen: Benchmarks zu veröffentlichen ist ab sofort gestattet, Details zur Architektur und der Preisgestaltung möchte ATI-Eigentümer vorerst noch nicht im Web lesen.

Inhalt:
  1. Vorabtest: Radeon HD 4850 - mehr Leistung unter 180 Euro
  2. Vorabtest: Radeon HD 4850 - mehr Leistung unter 180 Euro

3DMark06
3DMark06
Dieses Vorgehen ist zwar ungewöhnlich, insbesondere weil die Eckdaten und auch die Modelle - es gibt auch noch eine 4870 - schon vorab bekannt waren, aber kundenfreundlich: So sind potenzielle Käufer nicht nur auf eigene Erfahrungen angewiesen. Zu beachten ist bei den folgenden Messungen, dass sie von einer von AMD gestellten 4850 stammen, das Modell 4870 soll laut den noch unbestätigten Informationen unter anderem durch die Verwendung von GDDR5-Speicher deutlich schneller sein. Crysis
Crysis

Zudem gab AMD die Freigabe für die Tests erst sieben Stunden vor Ablauf der ersten Sperrfrist - die Messungen sind also rein qualitativ, bis auf Crysis nicht mehrfach durchgeführt und gemittelt und beziehen sich auch nur auf die gerade greifbaren direkten Konkurrenten. Ein ausführlicher Test mit mehr Vergleichskarten folgt, nachdem AMD alle Informationen zum RV770 freigegeben hat.

Vorabtest: Radeon HD 4850 - mehr Leistung unter 180 Euro 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 19,99€
  3. 2,99€
  4. 45,99€ Release 04.12.

Starke Macht 29. Jun 2008

Was heisst vorab? Was soll der Scheiss? Seid Ihr Schwuchteln?

Weiss Nicht 29. Jun 2008

Die Verwaltung in Deutschland. Nach vielen Jahren sah Gott wieder einmal auf die Erde...

Muahdib 23. Jun 2008

Mal ehrlich gesagt wer nutzt eine Grafikkarte im IDLE Modus ? Dauersauger die ab und an...

Bouncy 23. Jun 2008

oje, so viele antworten und keine, die die frage jetzt tatsächlich beantwortet :o also...

neoME 22. Jun 2008

Problem ist hier nicht, daß die Technik der Konsolen dem PC hinterher hinkt. Sondern da...


Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /