Abo
  • IT-Karriere:

Früher reiten und teure Taschen in World of Warcraft

Blizzard bereitet mit World-of-Warcraft-Update größere Änderungen vor

Für die kommende Version 2.4.3 von World of Warcraft arbeitet Blizzard an einigen größeren Änderungen und neuen Inhalten. So können sich Onlinerollenspieler künftig nicht erst ab Level 40, sondern schon ab Level 30 auf den Rücken von Reittieren schwingen.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit prüft Blizzard auf seinen Testservern eine Reihe von Änderungen, die später mit hoher Wahrscheinlichkeit den Weg in die öffentlich zugängliche Version von World of Warcraft finden werden. Wichtigste Neuerung: Künftig können sich Spieler schon ab Level 30 ihr eigenes Reittier zulegen - was das Reisen und damit auch das Absolvieren von Quests beschleunigt; die benötigte Ausbildung kostet 35 Gold. Schon in einigen früheren Patches hat Blizzard durch Änderungen bei den Erfahrungspunkten dafür gesorgt, dass Spieler etwas schneller durch die oft als frustrierend empfundenen mittleren Levelstufen von 20 bis 50 kommen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Zu den weiteren Änderungen gehört ein neuer Behälter mit 22 Plätzen, der allerdings stolze 1.200 Goldstücke kostet. Das Täschchen ist übrigens laut einer Meldung bei Buffed.de exklusiv bei einer NPC-Dame mit dem Namen Haris Pilton in der Taverne Weltenend erhältlich. Außerdem fügt Blizzard der Zeitverwaltung neue Funktionen hinzu: Künftig gibt es dort auch einen Wecker und eine Stoppuhr.

Zusätzlich zu diesen größeren Änderungen gibt es die gewohnt lange Liste mit Fehlerkorrekturen und Detailmodifikationen. So entfernen die Entwickler beim Hexenmeister den Zauber "Fluch der Schatten", der Paladin kann ab Stufe 30 "Schlachtrösser beschwören" ausführen und das "Von-der-Schippe-springen"-Talent des Schurken wird überarbeitet. Schräg: Blizzard senkt die Abklingzeit der Wirkung von Alkohol von 10 Sekunden auf 1 Sekunde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 1,19€
  3. 50,99€

kostenlos... 25. Jun 2008

geht nicht, die tür klemmt

lümmel 19. Jun 2008

Das stimmt nicht ganz. Es gibt mittlerweile zu fast jeder "Epoche" ein (MMO)RPG. Aber...

soso 19. Jun 2008

Auf was soll es denn sonst ausgelegt sein Schlaukopf? Darauf, dass du es nach 2 wochen...

lümmel 19. Jun 2008

Sie haben paranoide Gedankenmuster, und ... *schnuppert* ... sie stinken nach nassem...

Stalkingwolf 19. Jun 2008

das hat sooooooooooo nen Bart


Folgen Sie uns
       


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /