• IT-Karriere:
  • Services:

Nanosolar nimmt Superdrucker in Betrieb

Maschine stellt Module mit 1 Gigawatt im Jahr her

Der Solarzellenhersteller Nanosolar hat eine Produktionseinheit in Betrieb genommen, die in der Lage ist, Solarmodule mit der Leistung von 1 Gigawatt in einem Jahr zu produzieren. Die hohe Kapazität ist möglich, weil das Unternehmen aus Kalifornien eine spezielle Technik für Solarmodule nutzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Module bestehen aus hauchdünnen Schichten aus einem Gemisch aus Kupfer, Indium, Gallium und Selen (Copper, Indium, Gallium, Selenium, abgekürzt CIGS). Dieses wird in Form einer speziellen Tinte auf ein Trägermaterial aufgedruckt.

 
Video: Nanosolar druckt Solarmodule

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  2. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg

Die neue Maschine druckt nach Angaben von Nanosolar in einer Minute 30 Meter Solarmodule. Auf diese Weise sei Nanosolar in der Lage, Solarmodule mit der Leistung von 1 Gigawatt pro Jahr herzustellen, schreibt der aus München stammende Unternehmenschef Martin Röscheisen im Unternehmensblog. Die Konkurrenten produzierten meist zwischen 10 und 30 Megawatt im Jahr.

Vorteil der gedruckten Solarmodule sei, dass sie nicht, wie die Module auf Siliziumbasis, in Hochvakuum-Räumen hergestellt werden müssen. Da die Halbleiterschicht der CIGS-Module erheblich dünner ist, ist für ihre Herstellung zudem weniger Material notwendig. Der Wirkungsgrad der Zellen liegt nach Unternehmensangaben bei über 14 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Reinhold 23. Jun 2008

Hallo, da sind aber einige Berechnungen nicht OK! Also 524.600 Mio. kWh/Jahr. ist OK...

loko 22. Jun 2008

na wenn, dann aber energiesparlampen :P http://www.welt.de/politik/article753862...

HoschieSato 19. Jun 2008

Was erwartest du auch von Kapitalisten?


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /