Abo
  • Services:

GCC wird auf C++ portiert

Neuer Entwicklungszweig gestartet

Ian Lance Taylor will die Compilersammlung GCC in C++ neu implementieren. Das soll unter anderem einen aufgeräumten Quellcode zur Folge haben. Die neue Fassung wird nun in einem eigenen Entwicklungszweig erprobt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

In dem neuen Entwicklungszweig will der bei Google beschäftige Taylor seine Idee umsetzen. GCC ist in C implementiert. Taylor argumentiert (PDF) für C++, da es eine standardisierte und verbreitete Sprache ist. Zudem sei der C-Teil in C++ genauso effizient wie C selbst. Darüber hinaus ließe sich mit C++ in vielen Fällen sauberer Code schreiben.

Auch sei C++ nicht langsamer. Höchstens, wenn Funktionen benutzt werden, die in C nicht zu finden sind. Doch bei STL-Funktionen beispielsweise sei C++ sogar schneller als C. Nutzen wolle er ohnehin nur die Funktionen, die für GCC sinnvoll seien. Die ersten Patches der Portierung will Taylor bald in seinem Entwicklungszweig veröffentlichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KD-65XD7505 799,99€, Hisense H50AE6400 419,99€)
  2. beim Kauf eines 100€ Amazon-Geschenkgutscheins
  3. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)

DrAgOnTuX 04. Jul 2008

Genau hier liegt manchmal der K(n)ackpunkt :)

C. Cretemaster 25. Jun 2008

Fefe ist ein Idiot und Großmaul. Der versteht nicht einmal C. Jedesmal, wenn sich Fefe...

Gumbachachmal 20. Jun 2008

ASCIIart im Browser - lass Doch den sche** bitte. kann man eh nur bei TT-Schrift(fixed...

It's Me 19. Jun 2008

Bei solchen News schrecken ihn wohl ab ;D Schönen Tag noch

java peter 19. Jun 2008

Sauberererererer? Davon ist in der Artikelkurzform von Golem nicht die Rede. Und sonst...


Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /