• IT-Karriere:
  • Services:

GCC wird auf C++ portiert

Neuer Entwicklungszweig gestartet

Ian Lance Taylor will die Compilersammlung GCC in C++ neu implementieren. Das soll unter anderem einen aufgeräumten Quellcode zur Folge haben. Die neue Fassung wird nun in einem eigenen Entwicklungszweig erprobt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

In dem neuen Entwicklungszweig will der bei Google beschäftige Taylor seine Idee umsetzen. GCC ist in C implementiert. Taylor argumentiert (PDF) für C++, da es eine standardisierte und verbreitete Sprache ist. Zudem sei der C-Teil in C++ genauso effizient wie C selbst. Darüber hinaus ließe sich mit C++ in vielen Fällen sauberer Code schreiben.

Auch sei C++ nicht langsamer. Höchstens, wenn Funktionen benutzt werden, die in C nicht zu finden sind. Doch bei STL-Funktionen beispielsweise sei C++ sogar schneller als C. Nutzen wolle er ohnehin nur die Funktionen, die für GCC sinnvoll seien. Die ersten Patches der Portierung will Taylor bald in seinem Entwicklungszweig veröffentlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 11€
  3. 29,99€

DrAgOnTuX 04. Jul 2008

Genau hier liegt manchmal der K(n)ackpunkt :)

C. Cretemaster 25. Jun 2008

Fefe ist ein Idiot und Großmaul. Der versteht nicht einmal C. Jedesmal, wenn sich Fefe...

Gumbachachmal 20. Jun 2008

ASCIIart im Browser - lass Doch den sche** bitte. kann man eh nur bei TT-Schrift(fixed...

It's Me 19. Jun 2008

Bei solchen News schrecken ihn wohl ab ;D Schönen Tag noch

java peter 19. Jun 2008

Sauberererererer? Davon ist in der Artikelkurzform von Golem nicht die Rede. Und sonst...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /