Über 8 Millionen Downloads von Firefox 3 an einem Tag

Deutschland auf Platz 2 hinter den USA mit mehr als 600.000 Downloads

24 Stunden nach der Verfügbarkeit von Firefox 3 wurde die neue Browserversion weltweit mehr als 8,2 Millionen Mal heruntergeladen. Damit dürften die Firefox-Macher das selbst gesteckte Ziel erreicht und einen Downloadrekord aufgestellt haben. Nach den USA ist Deutschland mit Abstand das Land mit den meisten Downloads von Firefox 3.

Artikel veröffentlicht am ,

Downloadrekord
Downloadrekord
Mit dem Erscheinen von Firefox 3 waren die Nutzer aufgerufen, die neue Browserversion möglichst in den ersten 24 Stunden herunterzuladen, um einen Downloadrekord aufzustellen, den es bislang so noch nicht gibt. Nach einem Tag zählten die Macher von Firefox 3 bis zum 18. Juni 2008 um 20:15 Uhr deutscher Zeit 8,25 Millionen Downloads.

Stellenmarkt
  1. UI/UX Java Developer (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, Munich
  2. ABAP-Anwendungsentwickler (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
Detailsuche

Mit dieser Downloadmarke dürfte der Weg frei sein für einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde. Damit erzielte Firefox mehr Downloads einer Anwendung innerhalb eines Tages als jemals zuvor. Zum Vergleich: Etwas mehr als 2 Millionen Downloads gab es am Erscheinungstag von Firefox 2, ohne dass ein Download Day ausgerufen wurde, wie es bei Firefox 3 der Fall war.

Die meisten Downloads verzeichnete die USA, die auf 2,57 Millionen heruntergeladene Firefox-Archive kommt. Gleich dahinter folgt Deutschland auf dem zweiten Rang mit 633.000 Downloads und erkämpfte sich damit einen deutlichen Abstand zum Drittplatzierten: Das ist Japan mit 402.000 heruntergeladenen Firefox-Dateien. Weit abgeschlagen liegen dahinter Großbritannien, Frankreich und Spanien, die jeweils rund 290.000 Downloads erreichten. Zum Ende hin übertrumpfte Iran Italien mit fast 260.000 Downloads, die Italiener kamen nicht über 243.000 Downloads hinaus. Immerhin 200.000 Downloads kamen aus Polen.

Noch bevor Firefox 3 am gestrigen 17. Juni 2008 um 20:15 Uhr deutscher Zeit als Download zur Verfügung stand, verkündete die Konkurrenz aus Norwegen, dass der in der vergangenen Woche erschienene Opera 9.5 nach fünf Tagen 4,7 Millionen Mal heruntergeladen wurde. 4,5 Millionen Downloads verzeichnete Firefox 3 bereits nach zwölf Stunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dei mudder... 09. Jul 2008

fick deine mutter in den arsch fuck firefox FHELER FEHLER FEHLR

BSDDaemon 19. Jun 2008

Nö, denn bei Mozilla wurden, wie für den Rekord dokumentiert, keine Updates oder...

MeineMeinung 19. Jun 2008

Gibt es überhaupt noch einen Nichtkommerziellen Browser der einen bekannten Namen hat...

Acid2 19. Jun 2008

Also ich habe mit Opera und Firefox folgendes Probiert: Acid2 Test und dann gezoomt...

alla 19. Jun 2008

gut. wenn diverse sachen halt vom browser einfach nicht gemacht werden, muss man das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Zweirad-Elektromobilität: Erscheinungsdatum des E-Bikes Sondors-Metacycle verkündet
    Zweirad-Elektromobilität
    Erscheinungsdatum des E-Bikes Sondors-Metacycle verkündet

    Das Elektromotorrad Metacycle von Sondors fährt 130 km/h, kommt 130 km weit und wird teurer als gedacht. Auch das Produktionsdatum steht fest.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /