Abo
  • Services:

Duale externe Festplatte ohne Lüfter

Western Digital "My Book Mirror Edition" mit 1 und 2 TByte

Western Digital bringt mit der "My Book Mirror Edition" eine externe Speicherlösung auf den Markt, die mit zwei Festplatten ausgerüstet ist. Die Platten arbeiten im RAID1-Modus, wobei die zweite Platte automatisch die Daten der ersten spiegelt. Selbst wenn eine der beiden Platten beschädigt wird, sind die Daten auf der zweiten noch einmal vorhanden.

Artikel veröffentlicht am ,

My Book Mirror Edition
My Book Mirror Edition
Das Gehäuse ist in hochglänzendem Schwarz gehalten und arbeitet ohne Lüfter. Die Geräte werden mit einer RAID1-Kapazität von 512 GByte und 1 TByte angeboten. Die Mirror-Edition kann auch im Raid-0-Modus betrieben werden, dann stehen 1 beziehungsweise 2 TByte Speicher zur Verfügung. Der Anschluss erfolgt über USB 2.0. Außerdem ist zum Betrieb ein Netzteil erforderlich, das im Lieferumfang enthalten ist.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  2. TUI Deutschland GmbH, deutschlandweit

My Book Mirror Edition
My Book Mirror Edition
Ein nicht ganz unwichtiges Detail: Das Gehäuse lässt sich an einer Seite öffnen, um die Platten bei Bedarf auszutauschen. Eine Kapazitätsanzeige am Gehäuse gibt Aufschluss über den verbleibenden Speicherplatz. Das Gerät misst 166 x 154 x 98 mm und wiegt 2,63 kg.

Die größere Version ist zum Preis von 379 Euro, die kleinere zum Preis von 209 Euro erhältlich. Der Hersteller gewährt auf die Western Digital "My Book Mirror Edition" drei Jahre lang Garantie.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 14,99€
  2. 16,99€
  3. (-73%) 7,99€
  4. 3,99€

Herbär T 20. Jun 2008

Software-Raid ist bei Windows (ab NT) schon immer dabei. Findest Du im Disk-Management...

Loki Wotan 20. Jun 2008

Du brauchst keine Treiber. Da hat Dir jemand Unsinn erzählt.

DexterF 19. Jun 2008

RAID ist eine Verfügbarkeitslösung, kein Fallback. Nach deiner Argumentation würde RAID...

Najaundsowieso 19. Jun 2008

Für einen Endverbraucher ist sicherlich nicht entscheident, ob die Daten hochverfügbar...

Johnny Cache 19. Jun 2008

Mein Modell gibt's wohl nicht mehr, aber der Nachfolger braucht ebenfalls ein externes...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
    Blue Byte
    Auf dem Weg in schöner generierte Welten

    Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

    1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
    2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
    3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

      •  /