Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Metal Gear Solid 4 - schleichender Senior

Packende Story und spannende Missionen sorgen für Spielspaß der Extraklasse

Elitesoldat Solid Snake zieht in Metal Gear Solid 4 wieder in den Krieg und schleicht durch packende Einsätze. Außerdem steht er im Mittelpunkt einer teils irrwitzigen Handlung, die sich um Genetik, Kriegsindustrie, doppelte Identität, Magen-Darm-Erkrankungen, Liebe, Hass, Familienbande, Politik im Nahen Osten, Moral, Hightech und Alterungserscheinungen dreht.

Artikel veröffentlicht am ,

Metal Gear Solid 4 (Playstation 3)
Metal Gear Solid 4 (Playstation 3)
Der strahlende Held - jetzt ist er ein graubärtiger Senior. In den ersten Ausgaben der legendären Reihe Metal Gear Solid trat er noch als muskelbepackter Recke namens Solid Snake an. Im jüngsten Teil "Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots" heißt er schlicht Old Snake und trägt Schnauzer zu grauer Vokuhila-Frisur, gelegentlich stöhnt er über Muskel- und Gelenkschmerzen. Schuld daran ist eine mysteriöse Krankheit, die Snake vorzeitig altern lässt und der er auf absehbare Zeit zum Opfer fallen wird.

Deswegen spielt es auch keine größere Rolle, dass er bei jeder sich bietenden Gelegenheit Zigaretten qualmt, was die Kämpferlunge hergibt - mit dem aktuellen Teil 4 soll die Reihe ihren Abschluss finden. Darin kämpft sich der Spieler in Stealth-Manier durch packend aufgebaute Missionen, weicht in Herzklopfeinsätzen ganzen Hundertschaften von Gegnern aus, erledigt feindliche Wachen auf möglichst leise Art und plant mit Hilfe von High- wie Lowtech-Gadgets das Erreichen der Missionsziele. Wer es krachen lassen will, kann das allerdings auch: Metal Gear Solid 4 lässt sich theoretisch wie ein Actionspiel spielen, in dem Solid die Feinde einfach umlegt. Allerdings wird das Ganze dann mörderisch schwierig und macht keinen Spaß.

Auf den ersten Blick wirkt die Handlung von Metal Gear Solid 4 wie das, was wir aus Hollywood-Actionfilmen kennen. Auf den zweiten entpuppt sich die Story als typisch japanischer Mix aus unfassbar vielen Einzelteilen. Anfangs scheint es um Liquid Snake zu gehen, den bösen Bruder von Old beziehungsweise Solid, der die Welt unterjochen möchte. Gleichzeitig spielen die Gene der Snake-Familie eine mysteriöse Rolle, ebenso wie die Nanoteilchen im Blut quasi aller Beteiligten. Plus diverse Beziehungen und Frauengeschichten aus früheren Teilen der Serie, wobei man die nicht kennen muss, um der Geschichte folgen zu können.

Ein Großteil der Story wird auf mystisch-epische Weise erzählt, verfügt über doppelte Böden und allerlei Brechungen. Und dann gibt es, ebenfalls typisch für den japanischen Stil, auch mal ganz ordinäre Running Gags über einen jungen Soldaten, der sich vor Angst immer wieder in die Hose macht. Immerhin: Die Haupthandlung wird in teils sehr langen, aufwendig animierten und spannenden Zwischensequenzen mit Stil und Anspruch erzählt, die tatsächlich motivieren, sich durch die Missionen zu kämpfen.

Spieletest: Metal Gear Solid 4 - schleichender Senior 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 0,75€
  2. 3,99€ statt 19,99€
  3. 0,49€
  4. 2,22€

fm07 07. Dez 2008

Was'n Schwachsinn. Ich krieche im gesammten Spiel kaum auf dem Boden herum . . . naja...

Pc trolle... 21. Jun 2008

Pc gamer sind erbärmlich. Troll dich weg

Pc trolle... 21. Jun 2008

Einfach traurig. Trolle... ich werde sie wohl nie verstehen. Echt erbärmlich, aber von...

jkr2k1 19. Jun 2008

Wenn ich an die bescheuerten Einwechselungen im ersten Spiel denke, haben wir eine echte...

karumba 19. Jun 2008

"die M4"...hat sich halt durch CS so eingebürgert. ;P


Folgen Sie uns
       


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

    •  /