Abo
  • Services:

Spieletest: Metal Gear Solid 4 - schleichender Senior

Metal Gear Solid 4
Metal Gear Solid 4
Im eigentlichen Einsatz liegt Snake meist im Dreck - je dunkler die Ecke, je staubiger der Untergrund, desto sicherer kann er sein, dass kein Feind über ihn stolpert. Bei den meisten Missionen muss er möglichst unerkannt vom einen Ende des Einsatzgebietes zum anderen gelangen, Umwege für abgesperrte Straßen finden, Scharfschützen oder Schützenpanzern ausweichen, sich durch enge Gassen oder die Kanalisation schleichen. Dabei ist er im Nahen Osten, in Südamerika und an anderen Orte der Welt unterwegs.

Stellenmarkt
  1. WEY Technology GmbH, Frankfurt am Main, München
  2. BWI GmbH, Bonn

Metal Gear Solid 4
Metal Gear Solid 4
Wie sichtbar er jeweils ist, zeigt eine Prozentzahl im oberen rechten Bildschirmecke. Liegt die Zahl nahe bei 100 Prozent, muss ein Wachmann schon auf Snake treten, um ihn zu entdecken, bei niedrigeren Werten riechen die Feinde den Braten schon aus größeren Entfernungen. In den allermeisten Einsätzen ist Schleichen angesagt und Snake als Einzelkämpfer unterwegs, aber zwischendurch ist er auch mal im Team unterwegs und muss sich ohne Versteck etwa den Weg aus einem Haus freikämpfen. Gelegentlich agiert er gemeinsam mit locker verbundenen Milizen, die Feuerschutz bieten oder einen Weg frei räumen, aber sonst wenig mit dem Protagonisten zu tun haben. Nett: Wenn man längere Zeit den Ausgang aus einem etwas verschachtelteren Gebiet nicht findet, hilft der alte Kumpel Octagon mit Sprachausgabe auf die Sprünge.

Metal Gear Solid 4
Metal Gear Solid 4
Ein wichtiges Hilfsmittel ist das neue "Solid Eye", eine Hightech-Augenklappe. Die zeigt im Standardmodus auf einer stets sichtbaren Mini-Übersichtskarte alle Lebewesen in Reichweite an. Snake muss dann nur noch herausfinden, ob es sich dabei um ein Meerschweinchen (die gibt's tatsächlich im Spiel) oder eben um einen Gegner handelt, um den er sich dann entsprechend kümmern kann. Alternativ lässt sich das Gerät in einen Nachtsichtmodus schalten oder als eine Art Fernglas verwenden.

Sein zweites neues Hilfsmittel ist der neue Anzug: Der passt sich wie ein Chamäleon dem Untergrund an, auf dem Snake liegt. Das sorgt zwar bei entsprechenden Texturen auch mal dafür, dass der Held wie ein Designer-Handtäschchen aussieht, tarnt aber zuverlässig. Es gibt nach kurzer Spielzeit kaum ein angenehmeres Geräusch als das leise Pfeifen, mit dem sich die Hightech-Garderobe in brenzligen Situationen an den Boden anpasst und Snake unsichtbarer macht.

Metal Gear Solid 4
Metal Gear Solid 4
Ein weiteres neues Hilfsmittel ist ein kleiner fahrbarer Mini-Roboter. Den kann Snake per Fernsteuerung in Richtung unerkanntes Terrain vorausschicken, um Stellungen von Gegnern auszuspionieren oder eine Wache per Stromschlag schlafen zu legen. Allerdings zieht der putzig animierte Mini-Kompagnon die feindliche Aufmerksamkeit sehr schnell auf sich und löst Alarm aus.

Deutlich wertvoller sind neue Fähigkeiten, die Snake erlernt hat. Mit einem Druck auf die Dreieckstaste kann er sich beispielsweise tot stellen. Darauf fällt nicht jeder misstrauische Wachmann rein, aber gelegentlich rettet es dem Spieler das virtuelle Leben. Außerdem kann sich Snake, wenn er auf dem Boden liegend entdeckt wird, auf den Rücken drehen und Angreifer sofort ins Visier nehmen. Was Snake immer noch nicht kann: etwas höhere Hindernisse selbstständig überwinden. Das geht nur, wenn es in den Levelaufbau passt, an speziellen Stellen mit Hilfe eines eigenen Gamepad-Knopfs, der dann eingeblendet wird.

 Spieletest: Metal Gear Solid 4 - schleichender SeniorSpieletest: Metal Gear Solid 4 - schleichender Senior 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. bei Alternate bestellen

fm07 07. Dez 2008

Was'n Schwachsinn. Ich krieche im gesammten Spiel kaum auf dem Boden herum . . . naja...

Pc trolle... 21. Jun 2008

Pc gamer sind erbärmlich. Troll dich weg

Pc trolle... 21. Jun 2008

Einfach traurig. Trolle... ich werde sie wohl nie verstehen. Echt erbärmlich, aber von...

jkr2k1 19. Jun 2008

Wenn ich an die bescheuerten Einwechselungen im ersten Spiel denke, haben wir eine echte...

karumba 19. Jun 2008

"die M4"...hat sich halt durch CS so eingebürgert. ;P


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /