Abo
  • Services:

Microsofts Betriebssystem speziell für Navigationsgeräte

Windows Embedded NavReady 2009 bereits verfügbar

Microsoft bietet Geräteherstellern erstmals eine spezielle Ausführung von Windows Embedded CE, die auf den Einsatz in mobilen Navigationsgeräten ausgerichtet ist. Darin ist auch eine Anbindung an Onlinedienste enthalten, um etwa Zusatzinformationen via Mobilfunk beziehen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft verspricht Herstellern von mobilen Navigationsgeräten, dass sie mit dem Betriebssystem Windows Embedded NavReady 2009 kostengünstig und schnell neue Produkte entwickeln und auf den Markt bringen können. Das Betriebssystem enthält auch Funktionen für Onlinedienste, so dass Nutzer Stauinformationen, Restauranttipps oder Hinweise zu Geschäften in der Umgebung via Mobilfunk beziehen können. Dazu kann ein Mobiltelefon per Bluetooth mit dem Navigationsgerät verbunden werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Microsoft geht davon aus, dass die Nachfrage nach mobilen Navigationsgeräten zunehmen wird und immer mehr Hersteller Internetfunktionen in ihre Geräte integrieren werden. Windows Embedded NavReady 2009 bietet einen Direktzugriff auf Microsofts Suche Live Search sowie MSN Direct. Durch Unterstützung der Windows-Vista-Funktion SideShow kann das Navigationsgerät als Zweitdisplay eines Vistasystems dienen.

Windows Embedded NavReady 2009 ist nach Microsoft-Angaben ab sofort für Gerätehersteller und Entwickler verfügbar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

KaiKai Navigator 10. Nov 2008

Weil die große Mehrheit der Deutschen nun mal öfter nach Frankreich, Italien oder...

rumme 19. Jun 2008

Würde dann noch so halbwegs zum Thema passen!

Name tut... 19. Jun 2008

TomTom bietet seit Jahren Navigationssysteme höchst erfolgreich auf Basis von Linux an...

pool 18. Jun 2008

Bei Win9x war das mindestens wöchentlich angesagt. Wenn nicht noch öfter.

animieräffchen 18. Jun 2008

Lohnt es sich ab überhaupt weiterzulesen, wenn ein Satz schon mal so anfängt? Wenn ich...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    •  /