• IT-Karriere:
  • Services:

Microsofts Betriebssystem speziell für Navigationsgeräte

Windows Embedded NavReady 2009 bereits verfügbar

Microsoft bietet Geräteherstellern erstmals eine spezielle Ausführung von Windows Embedded CE, die auf den Einsatz in mobilen Navigationsgeräten ausgerichtet ist. Darin ist auch eine Anbindung an Onlinedienste enthalten, um etwa Zusatzinformationen via Mobilfunk beziehen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft verspricht Herstellern von mobilen Navigationsgeräten, dass sie mit dem Betriebssystem Windows Embedded NavReady 2009 kostengünstig und schnell neue Produkte entwickeln und auf den Markt bringen können. Das Betriebssystem enthält auch Funktionen für Onlinedienste, so dass Nutzer Stauinformationen, Restauranttipps oder Hinweise zu Geschäften in der Umgebung via Mobilfunk beziehen können. Dazu kann ein Mobiltelefon per Bluetooth mit dem Navigationsgerät verbunden werden.

Stellenmarkt
  1. Stadt Biberach an der Riß, Biberach an der Riß
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Microsoft geht davon aus, dass die Nachfrage nach mobilen Navigationsgeräten zunehmen wird und immer mehr Hersteller Internetfunktionen in ihre Geräte integrieren werden. Windows Embedded NavReady 2009 bietet einen Direktzugriff auf Microsofts Suche Live Search sowie MSN Direct. Durch Unterstützung der Windows-Vista-Funktion SideShow kann das Navigationsgerät als Zweitdisplay eines Vistasystems dienen.

Windows Embedded NavReady 2009 ist nach Microsoft-Angaben ab sofort für Gerätehersteller und Entwickler verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,29€
  2. 4,49€

KaiKai Navigator 10. Nov 2008

Weil die große Mehrheit der Deutschen nun mal öfter nach Frankreich, Italien oder...

rumme 19. Jun 2008

Würde dann noch so halbwegs zum Thema passen!

Name tut... 19. Jun 2008

TomTom bietet seit Jahren Navigationssysteme höchst erfolgreich auf Basis von Linux an...

pool 18. Jun 2008

Bei Win9x war das mindestens wöchentlich angesagt. Wenn nicht noch öfter.

animieräffchen 18. Jun 2008

Lohnt es sich ab überhaupt weiterzulesen, wenn ein Satz schon mal so anfängt? Wenn ich...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /