• IT-Karriere:
  • Services:

Firefox 3: Nach einem halben Tag 4,5 Millionen Downloads

Opera 9.5 schafft 4,7 Millionen Downloads in fünf Tagen

Mit dem Erscheinen von Firefox 3 wollen die Macher einen Downloadrekord aufstellen und sich damit einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde sichern. In den ersten zwölf Stunden wurde die neue Firefox-Version 4,5 Millionen Mal heruntergeladen. Der in der vergangenen Woche erschienene Browser Opera 9.5 kam in fünf Tagen auf 4,7 Millionen Downloads.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch bevor Firefox 3 am gestrigen 17. Juni 2008 um 20:15 Uhr deutscher Zeit als Download zur Verfügung stand, verkündete die Konkurrenz aus Norwegen, dass der in der vergangenen Woche erschienene Opera 9.5 nach fünf Tagen 4,7 Millionen Mal heruntergeladen wurde. 4,5 Millionen Downloads verzeichnete Firefox 3 bereits nach einem halben Tag, was das große Interesse an dem Browser eindrücklich belegt.

Vor dem Erscheinen von Firefox 3 wurde bekannt, dass mit der neuen Browserversion ein neuer Downloadrekord aufgestellt werden soll. Besonders hohe Downloadzahlen kamen bislang aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien, USA, Kanada und Brasilien sowie Iran, Japan und China.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

black_caeser 23. Jun 2008

Schon mal "." oder "/" probiert? Die machen genau das gleiche wie der FF bei "Strg"+"F". ;-)

Süden 19. Jun 2008

In dem Fall Grammatik, ok. Aber meist sind technisch versierte Menschen der...

Ronald 19. Jun 2008

Klassisches Layer 8 Problem

gagarwgtag 18. Jun 2008

Na was denkst du denn?

LÖSUNG 18. Jun 2008

Rechtsklick auf die Leiste, "Anpassen..." wählen -> "kleine Symbole" anklicken und...


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Python Trojanisierte Bibliotheken stehlen SSH- und GPG-Schlüssel
  2. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  3. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

    •  /