Abo
  • Services:

Ethernetkabel für Audiophile

1,5 m lang - 500 US-Dollar teuer

Hi-Fi-Enthusiasten legen seit jeher Wert auf hochwertige Verkabelung. Mit dem Einzug von Heimnetzwerken werden Daten immer häufiger digital übertragen - beispielsweise über Ethernet. Denon bietet jetzt ein entsprechend teures Kabel an.

Artikel veröffentlicht am ,

Denon AK-DL1
Denon AK-DL1
Denon hat ein Ethernetkabel vorgestellt, das die Ansprüche audiophiler Menschen befriedigen soll. Im rund 1,5 m langen Kabel befinden sich Kupferleitungen von besonders hohem Reinheitsgrad, die mit einer zinnhaltigen Kabelabschirmung vor Störeinflüssen geschützt werden. Allerdings muss man dazu wissen, dass der Sauerstoffanteil im Kupfer ohnehin sehr gering ist - so gering, dass er sich auf die Leitungsfähigkeit des Materials nicht auswirken kann.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Dazu kommt eine gewebte Stoffummantelung, die die Haltbarkeit erhöhen und vor Vibrationen schützen soll. Ein Blick in professionelle Tonstudios zeigt, dass dort keine derart teure Verkabelung eingesetzt wird.

Die abgerundeten Haken im Anschlussstecker sollen das Abbruchrisiko verringern. Das 1,5 m lange Kabel "AK-DL1 Ultra Premium Denon Link Cable" kostet 500 US-Dollar oder 3,33 US-Dollar pro cm.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 297€ + Versand oder Abholung im Markt
  2. 239€ (ohne LTE 199€) - Bestpreis!
  3. 289€ (Bestpreis!)

TOA 20. Jun 2008

Man kann es wegen der kompatiblen Stecker vielleicht für Ethernet verwenden -- gedacht...

rfjfdgjhlkfj... 20. Jun 2008

Muss ich sofort haben, das geile Kabel! Hahahaha! Gruß

DexterF 20. Jun 2008

http://www.elektronikinfo.de/audio/audiokabel.htm

Gernot 19. Jun 2008

HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ?????? Was für kranke Gründe werden hier noch vorgebracht, um...

ThadMiller 19. Jun 2008

Schon mal geerbt?


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /