• IT-Karriere:
  • Services:

Intels Nehalem soll Stromsparmodi schneller wechseln

Neue PLL auf Fachkongress vorgestellt

Auf dem derzeit in Honolulu stattfindenden "VLSI Symposium", einem der renommiertesten Kongresse für Halbleitertechnik, hat Intel erklärt, wie der kommende Prozessor "Nehalem" noch sparsamer werden soll. Ein neuer Taktgeber soll nicht nur schneller schalten, sondern auch selbst sehr wenig Leistung aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Moderne Mikroprozessoren schalten ständig Teile ihrer Funktionseinheiten oder Caches ein oder aus, was über die "P-States" kontrolliert wird. Ein solcher "Power State" gibt unter anderem an, welcher Takt und welche Spannung an einem Teil der Schaltung anliegt. Für den Takt ist ein Taktgeber in Form einer Phasenregelschleife mit der englischen Abkürzung "PLL" (phase locked loop) zuständig.

Stellenmarkt
  1. m3connect GmbH, Aachen
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Intel stellt Nehalem-PLL vor
Intel stellt Nehalem-PLL vor
Je schneller die PLL einen bestimmten Takt erreicht, desto öfter können die P-States gewechselt werden. Grob vergleichen kann man das mit einem Automatikgetriebe, bei dem abhängig von der Drehzahl der Gang gewechselt wird. Arbeitet die PLL schneller, können nicht benötigte Teile der CPU öfter schlafen gelegt werden.

Die PLL für Intels Nehalem soll 56 Prozent schneller arbeiten als bei bisherigen Intel-Prozessoren, erklärte der Chiphersteller auf dem VLSI Symposium. Dabei soll sie selbst auch weniger Energie verbrauchen - wie das gestaltet ist, gab Intel noch nicht an. Denkbar ist aber, dass die Nehalems vor allem im Ruhezustand weniger Leistung aufnehmen als die Penryn-Kerne. Ob die neue PLL auch unter Volllast, etwa beim Spielen oder im Serverbetrieb mit hoher Auslastung, die typische Leistungsaufnahme drückt, darf bezweifelt werden.

Im Verlaufe der eben erst gestarteten Konferenz will Intel auch weitere Details zu neuen SRAM-Speichern für Cache-Architekturen und Fertigungsprozesse verraten - darunter auch zum bisher bei Intel verschmähten SOI.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Martin F. 18. Jun 2008

Steht doch alles im Duden.


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /