Abo
  • Services:

Google feiert offiziell Premiere auf Spielehandheld

Playstation Portable nach nächstem Firmware-Update mit Google-Internetsuche

Demnächst veröffentlicht Sony Computer Entertainment (SCE) das nächste Firmware-Update für seine Playstation Portable (PSP). Darin befindet sich ein Menüpunkt zum schnellen Zugriff auf die Suchmaschine Google.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Version 4 des PSP-Betriebssystems XMB (Xross Media Bar) kommt mit der eingebauten Google-Suche, die über ein Symbol im Netzwerkmenü aufgerufen wird. Damit lässt sich das Internet ohne Einschränkungen absuchen, außerdem speichert das Gerät die letzten 20 Suchbegriffe. Zusätzlich liefert das kommende Firmware-Update eine Funktion, mit der sich auf Knopfdruck die Abspielgeschwindigkeit von Filmen auf Memorysticks verändern lässt. Laut einer Meldung auf dem Playstation-Blog erscheint das Update "bald".

Die Playstation Portable erlaubt den Zugang zum Internet mittels WLAN. Derzeit ist das Gerät für rund 170 Euro im Handel erhältlich. Weltweit hat das Unternehmen nach Branchenschätzungen über 35 Millionen PSP verkauft.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-34%) 22,99€
  2. 5,99€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  4. (-77%) 6,99€

PoweProster 22. Jun 2008

uch, ich hab ein problem, dass ich nicht genau beschreiben kann, weil ich noch gar nicht...

De Fan 18. Jun 2008

Ich erinnere nur daran das Deutschland beim Fußball halt ne Turniermanschaft ist und wen...

Work 17. Jun 2008

du zählst nicht, wo ist blork?

nörgler 17. Jun 2008

Nö, spätestens wenn jemand nörgelt, dass genörgelt wird wurde genörgelt.

Hrubesch 17. Jun 2008

"außerdem speichert das Gerät die letzten 20 Suchbegriffe" Das mag ja stimmen, aber...


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
    2. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen
    3. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos

      •  /