Abo
  • Services:

Google feiert offiziell Premiere auf Spielehandheld

Playstation Portable nach nächstem Firmware-Update mit Google-Internetsuche

Demnächst veröffentlicht Sony Computer Entertainment (SCE) das nächste Firmware-Update für seine Playstation Portable (PSP). Darin befindet sich ein Menüpunkt zum schnellen Zugriff auf die Suchmaschine Google.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Version 4 des PSP-Betriebssystems XMB (Xross Media Bar) kommt mit der eingebauten Google-Suche, die über ein Symbol im Netzwerkmenü aufgerufen wird. Damit lässt sich das Internet ohne Einschränkungen absuchen, außerdem speichert das Gerät die letzten 20 Suchbegriffe. Zusätzlich liefert das kommende Firmware-Update eine Funktion, mit der sich auf Knopfdruck die Abspielgeschwindigkeit von Filmen auf Memorysticks verändern lässt. Laut einer Meldung auf dem Playstation-Blog erscheint das Update "bald".

Die Playstation Portable erlaubt den Zugang zum Internet mittels WLAN. Derzeit ist das Gerät für rund 170 Euro im Handel erhältlich. Weltweit hat das Unternehmen nach Branchenschätzungen über 35 Millionen PSP verkauft.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten

PoweProster 22. Jun 2008

uch, ich hab ein problem, dass ich nicht genau beschreiben kann, weil ich noch gar nicht...

De Fan 18. Jun 2008

Ich erinnere nur daran das Deutschland beim Fußball halt ne Turniermanschaft ist und wen...

Work 17. Jun 2008

du zählst nicht, wo ist blork?

nörgler 17. Jun 2008

Nö, spätestens wenn jemand nörgelt, dass genörgelt wird wurde genörgelt.

Hrubesch 17. Jun 2008

"außerdem speichert das Gerät die letzten 20 Suchbegriffe" Das mag ja stimmen, aber...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /