Abo
  • IT-Karriere:

iPhone ab sofort für 1 Euro

T-Mobile senkt die Preise für das iPhone 2G

T-Mobile hat offenbar noch einige Exemplare von Apples erstem iPhone auf Lager und bietet diese ab sofort in allen Vertragsvarianten zum Preis von 1 Euro an, zumindest legt das eine Seite bei T-Mobile nahe. Bisher kostete es zwischen 99 und 249 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "iPhone 2G" mit 8 GByte Speicher, wie es T-Mobile nennt, gibt es bei T-Mobile ab sofort für 1 Euro, auch im Vertrag Complete S, der die geringste Grundgebühr der vier möglichen Verträge hat. Im Kleingedruckten heißt es allerdings: "Bei Abschluss eines Laufzeitvertrages in den Complete-Tarifen im Zeitraum vom 17.07. bis 30.06.08 ist das iPhone (8GB Version) ab 1,- Euro (gilt in allen Complete Tarifen) erhältlich.". Der genannte Zeitraum kann so nicht stimmen.

Stellenmarkt
  1. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. Landratsamt Lindau, Lindau am Bodensee

Am 11. Juli 2008 erscheint aber das iPhone 3G, das von T-Mobile mit 8 GByte in den Verträgen Complete L und XL zu Preisen ab 1 Euro angeboten wird. Im Vertrag Complete S kostet es 169,95 Euro.

Auch das iPhone 2G mit 16 GByte senkt T-Mobile im Preis, es kostet statt 499 Euro nun 4,95 Euro im Vertrag Complete XL, 9,95 Euro mit Complete L, 49,95 Euro mit Complete M und 99,95 Euro im Vertrag Complete S.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. ab 234,90€
  3. 119,90€
  4. 249€ + Versand

WinMobiler 17. Jun 2008

Kurzzeitig weiß das iPhone schon zu begeistern, überhaupt keine Frage. MfG

WinMobiler 17. Jun 2008

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=1687887 @Java Aber irgendwie scheint...

Myqi 17. Jun 2008

In der Ticker-Übersicht steht: - Intel setzt auf Solarzellen - Flock setzt auf Firefox...

Angel 17. Jun 2008

Ich habe heute morgen zugeschlagen. Ich wollte mir eigentlich ein iPhone 3G mit Complete...

DasFönenDerEier 17. Jun 2008

Wenn das mein Nettogewinn ist nehm ich mal Tausend... Obwohl, bei den deutschen...


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

      •  /