• IT-Karriere:
  • Services:

iBreadcrumbs: Bookmarks als Ariadnefaden

Erweiterung für Firefox bringt Ordnung in die Lesezeichen

Themenspezifische Bookmarks zu setzen ist eine stupide Tätigkeit, dachten sich die Macher von iBreadcrumbs und entwickelten eine Browsererweiterung, mit der jede einzelne besuchte Seite auf Befehl aufgezeichnet und gespeichert wird. Damit lassen sich zu Einzelthemen ganze Bookmarksammlungen anlegen und online verteilen.

Artikel veröffentlicht am ,

iBreadcrumbs
iBreadcrumbs
IBreadcrumbs richtet sich an Schüler, Studenten und andere Personen, die ihre Webrecherchen geordnet ablegen und verwalten wollen. Die dazugehörige Browsererweiterung für den Firefox nistet sich nach der problemlosen Installation in die Lesezeichenzeile ein.

Stellenmarkt
  1. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  2. Evotec SE, Hamburg

Ausgerüstet mit einer Start- und Stopptaste, die von nun an den Browser ziert, kann die Aufzeichnung gesteuert werden. Die besuchten Seiten lassen sich zudem bewerten und mit Notizen versehen. Im mageren, aber ausreichenden Konfigurationsmenü kann eingestellt werden, ob Popups gleich mit gespeichert werden sollen oder nicht.

Mit iBreadcrumbs können auch ganze Gruppen ihre Bookmarksammlungen gemeinsam pflegen. Dazu ist ein Gruppenkonto erforderlich, das wie auch die Einzelbenutzerlizenz kostenlos beim Hersteller erhältlich ist.

iBreadcrumbs
iBreadcrumbs
Nach erfolgtem Webstreifzug wird die Aufnahme beendet. Im folgenden Webinterface von iBreadcrumbs können die gespeicherten Seiten nun sortiert, mit weiteren Notizen versehen und auf Wunsch auch gelöscht werden. Durch die Löschfunktion ist der Nutzer nicht gezwungen, mitten beim Recherchieren auf den Seitenblick zur Lieblingswebsite verzichten zu müssen.

iBreadcrumbs
iBreadcrumbs
Die Brotkrumen lassen sich sortieren, gruppieren, bewerten und per HTML- und Excel-Datei exportieren, an andere Nutzer des Netzwerks verschicken und natürlich auch entfernen. Ein Posteingang listet diejenigen Brotkrumensammlungen auf, die Dritte eingeschickt haben.

Wer möchte, kann seine Bookmarksammlungen innerhalb seiner Gruppe oder der Allgemeinheit zugänglich machen. Eine Literaturdatenbank erlaubt den Export der Fundstellen mit bibliografischen Angaben. Eine URL, die direkt auf die Breadcrumbs verweist, rundet das Angebot ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Jay Äm 20. Jun 2008

...und kannst Leuten keinen Link schicken, über den sie ihn betrachten können. Klar kann...

Jay Äm 20. Jun 2008

Ich finde das Tool äußerst nützlich. Das einzige, was mich ein wenig gestört hat war die...

Älän Karr 17. Jun 2008

Solange er hier nicht die Screenshots macht, wird er daran nichts ändern können. Oder...

Jay Äm 17. Jun 2008

Mir ist das klar, ich habe mich auch schon bei iBreadCrumbs bedankt und ein paar...

Der.Bernd 17. Jun 2008

Brilliant. Golem sollte den Redaktionstext löschen und durch deinen ersetzen. Der.Bernd


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /