Bewegungscontroller für die Playstation 3?

Britische Medien berichten über neues modulares Gamepad für die Playstation 3

Gerüchten zufolge arbeitet Sony Computer Entertainment (SCE) an einem Controller für die Playstation 3, der eine direkte Antwort auf Nintendos Wiimote ist. Ein derartiges Gerät wäre im hart umkämpften Konsolenmarkt sinnvoll, zumal auch Konkurrent Microsoft für die Xbox 360 an einem Bewegungsgamepad basteln soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Controller für die Playstation 3 besteht laut einer Meldung auf Gamesindustry.biz aus zwei separaten Teilen, ähnlich wie die Kombination aus Wiimote und Nunchuck von Nintendo. Allerdings sollen sich beim SCE-Entwurf die beiden Teile zusammenstecken lassen, außerdem sind angeblich beide bewegungsempfindlich. Laut dem Bericht hat SCE bereits erste Muster an Entwicklerpartner verschickt. Auch die gegenwärtig erhältlichen PS3-Gamepads Sixaxis und Dualshock 3 unterstützen Bewegungssteuerung, allerdings längst nicht so konsequent wie die Wiimote, weswegen sie kaum sinnvoll Unterstützung finden. SCE wollte die Meldung gegenüber verschiedenen Publikationen bislang nicht kommentieren.

Auch Microsoft arbeitet angeblich an einem Gamepad, das auf der Xbox 360 die Steuerung von Spielen mit direkten Bewegungen zulässt. Der Controller soll der Wiimote optisch sehr ähneln, allerdings ist dafür kein Nunchuck-ähnlicher Zusatz vorgesehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Intel NUC 11 im Test
Mit dem Tiger ins Homeoffice

Die modularen Mini-PCs von Intel sind kompakt und leistungsfähig, die NUCs verfügen zudem über viele Anschlüsse. Wir haben zwei neue NUC 11 getestet.
Ein Test von Mike Wobker

Intel NUC 11 im Test: Mit dem Tiger ins Homeoffice
Artikel
  1. Tesla Model Y als Taxi: Elektrischer Taxidienst Revel scheitert in New York
    Tesla Model Y als Taxi
    Elektrischer Taxidienst Revel scheitert in New York

    Weil eine Behörde eine Ausnahmeregelung für Elektroautos kassiert hat, kann ein Startup keine Tesla-Taxis in New York betreiben.

  2. App: Betrüger nutzen Lidl Pay aus
    App
    Betrüger nutzen Lidl Pay aus

    Mit Lidl Pay kann man einfach per App zahlen - offenbar werden die angegebenen Kontodaten für das Lastschriftverfahren aber nicht ausreichend geprüft.

  3. Google: Sicherheitspatch macht ältere Youtube-Videos unerreichbar
    Google
    Sicherheitspatch macht ältere Youtube-Videos unerreichbar

    Google wird ältere ungelistete Youtube-Videos mit aktuellem Link Sharing ausstatten. Links werden ungültig. Inhaltsersteller können handeln.

Toreon78 19. Jun 2008

Force Unleashed!! :D

Jay Äm 17. Jun 2008

Achja? Ich zocke mit dem Lenkrad die meisten Leute ab. Das Lenkrad ist kein Witz, es ist...

ich und ich 16. Jun 2008

Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Datenhandschuh Den ersten Datenhandschuh entwickelte...

Z101 16. Jun 2008

Ja aber du hättest sie mal sehen sollen wenn sie mit einem Gamepad hätte hantieren...

gehtdichnixan 16. Jun 2008

Am Anfang noch der Satz "Bei Nintendo ist nur die Wiimote Bewegungsempfindlich" dabei...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • 6 Blu-rays für 30€ [Werbung]
    •  /