Abo
  • Services:

Technorati bekommt von seinen Investoren weniger Geld

Google nimmt Technorati die Butter vom Brot

Die Echtzeit- und Blogsuche Technorati hat in ihrer vierten Finanzierungsrunde einen Rückschlag hinnehmen müssen. Eigentlich sollten dabei 10 Millionen US-Dollar zusammenkommen, am Ende waren es jedoch nur 7,5 Millionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Technorati war als Blogsuche gestartet und positionierte sich später als Echtzeitsuche. Google hatte dem Unternehmen allerdings durch Verbesserungen seiner eigenen Suchmaschine das Wasser abgegraben: Heute kann auch der Google-Nutzer die Artikel vieler Websites wenige Minuten nach ihrer Veröffentlichung im Index der Suchmaschine finden. Golem.de-Artikel werden häufig innerhalb von zwei Minuten indiziert.

Stellenmarkt
  1. ANSYS Germany GmbH, Darmstadt or Otterfing (near Munich)
  2. Landeshauptstadt München, München

In der sogenannten "Series D"-Finanzierungsrunde kamen die Millionen von den Unternehmen, die auch schon vorher in Technorati investierten: Draper Fisher Jurvetson, Mobius Venture Capital und mit FG Incubation der Betreiber von Technorati Japan. Insgesamt konnte Technorati bereits über 30 Millionen US-Dollar Investorengeld einsammeln.

Vor rund einem Jahr, im August 2007, trat Technorati-Gründer und Chef Dave Sifry von seinem Posten ab, ohne dass bis dahin ein Nachfolger bekanntgegeben wurde. Außerdem versuchte das Unternehmen, seine Kosten zu senken, indem Mitarbeiter entlassen wurden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...
  2. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im Preisvergleich)
  3. 532,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 635,09€)
  4. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)

Dr. Oberschlau 16. Jun 2008

Da muß ich Ihnen Recht geben Herr Kollege.


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /