Abo
  • Services:

T-Mobile bringt iPhone 3G für 1 Euro nach Deutschland

Zweijahresvertrag zum monatlichen Tarif von 89 Euro

Die Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile bringt das iPhone 3G für 1 Euro nach Deutschland. Ab 11. Juli ist das neue Apple-Handy zusammen mit einem Zweijahresvertrag zum monatlichen Tarif von 89 Euro zu haben, meldet die Welt am Sonntag.

Artikel veröffentlicht am ,

iPhone 3G
iPhone 3G
Beim Einsteigertarif von 29 Euro im Monat müssen 169 Euro für das iPhone 3G bezahlt werden, berichtet die Welt am Sonntag. Das iPhone der ersten Generation kostete im Sonderangebot zwischen 99 und 249 Euro, mit 16 GByte Speicher sogar 499 Euro, unabhängig vom gewählten Tarifmodell. "Wir wollen jetzt den Massenmarkt erreichen", sagte T-Mobile-Deutschland-Chef Philipp Humm der Zeitung. Wie Golem.de aus der Welt-am-Sonntag-Redaktion erfuhr, handelt es sich um ein Preismodell für das 8-GByte-Modell des iPhone 3G. Für die 16-GByte-Ausführung befinde sich "T-Mobile noch in der Preisfindung".

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Rodenstock GmbH, München

Der Preis des neuen iPhones wurde von 399 auf 199 US-Dollar halbiert. Zum ersten Mal dürfen die Netzbetreiber einen eigenen Preis für das Handy wählen. Der US-Mobilfunkbetreiber AT&T erhöht daraufhin den Monatspreis für seine iPhone-2-Datenflat von 20 auf 30 US-Dollar. Über zwei Jahre Vertragslaufzeit plus Verkaufspreis kostete das alte iPhone so 880 US-Dollar. Nach derselben Rechnung beträgt der AT&T-Preis für das iPhone 3G nun 920 US-Dollar. Dazu kommt noch der Preis für Sprachtelefonie. Hier beginnen die Paketpreise bei 40 US-Dollar.

iPhone 3G
iPhone 3G
T-Mobile folgt einem anderen Preismodell, lässt seine Tarif-Paketpreise unverändert und gibt die Preissenkung an die Kunden weiter. T-Mobile erlaubt zudem iPhone-Tarifkunden, die SIM-Karte künftig auch in anderen Geräten zu nutzen.

Vodafone Italien wird das iPhone 3G ab dem 11. Juli 2008 mit Vertragsbindung und als Prepaid-Paket anbieten. Im Prepaid-Paket kostet die 8-GByte-Variante des iPhones 3G 499 Euro und die Ausführung mit 16 GByte gibt es für 569 Euro. Käufer müssen dann keinen Zweijahresvertrag abschließen.

Mit dem neuen Preismodell erhöht Apple den Druck auf die Mobiltelefonproduzenten. "Die anderen Hersteller müssen in der Weiterentwicklung von neuen Datengeräten jetzt noch schneller sein", sagte Humm der Zeitung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  2. 279€ - Bestpreis!
  3. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)
  4. 154,61€ (Vergleichspreis 163€)

mrfrog 23. Jun 2008

In Russland hat jeder Zweiter einen iPhone. =\ (dort werden die offiziell nicht angeboten)

oni 17. Jun 2008

Braucht es beim Navi auch nicht. Ist bei meinem A780 auch so. Copilot geht in einen...

Frank_D 16. Jun 2008

Wenn Apple das i-phone exklusiv an einzelen Provider abgibt und die es dann in der Regel...

Turkie 16. Jun 2008

Damit ist das iPhone so teuer wie ein Berliner Döner.

froseph jitzl 16. Jun 2008

glaubst du an den Scheiß den du schreibst? Wenn ja...ARME sau...GAAAAANZ arme sau


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /