Abo
  • Services:
Anzeige

Betreiber eines Botnetzes muss ins Gefängnis

Internationales Botnetz brachte Unternehmensnetz fast zum Erliegen

Ein Gericht im US-Bundesstaat Florida hat einen 21-Jährigen zu einer Haftstrafe von dreieinhalb Jahren und einer Schadensersatzzahlung von 65.000 US-Dollar verurteilt. Der Angeklagte hatte Computer eines Unternehmens in sein Botnetz eingebunden und so das Unternehmensnetz schwer geschädigt.

Die Ermittlungen in dem Fall begannen im Dezember 2006 in London, berichtet die BBC. Damals wandte sich der US-Mischkonzern Newell Rubbermaid an die Computer Crime Unit (CCU) der Londoner Polizei, als er verdächtige Aktivitäten auf den Rechnern in Europa feststellte. Mit Hilfe des US-Geheimdienstes, des FBI und des Computersicherheitsunternehmens Sophos kamen die Londoner Polizisten Robert Matthew Bentley im US-Bundesstaat Florida auf die Spur.

Anzeige

Zu dem Zeitpunkt hatten Bentley und seine bisher nicht identifizierten Komplizen bereits so viele Computer in der europäischen Niederlassung des Unternehmens unter ihre Kontrolle gebracht, dass der Datenverkehr das Unternehmensnetz fast zum Erliegen brachte. Die gekaperten Computer lieferten Pop-up-Werbung aus. Die Täter wurden dabei für jeden Rechner, auf dem sie die Schadsoftware installieren konnten, bezahlt. Die Zahlungen, die mehrere tausend US-Dollar betragen haben sollen, kamen nach Angaben von Sophos von einem niederländischen Unternehmen namens Dollar Revenue. Newell Rubbermaid bezifferte seinen Schaden auf 150.000 US-Dollar.

Ein Gericht in Pensacola in Florida hat den 21-jährigen Bentley, der unter dem Decknamen LSDigital agierte, zu einer Haftstrafe von 41 Monaten und einer Schadensersatzzahlung von 65.000 US-Dollar verurteilt. Nach seiner Entlassung aus der Haft wird Bentley noch drei Jahre unter Beobachtung stehen.


eye home zur Startseite
pozilei 14. Jun 2008

du verbrecher hast einen songtext gepostet. aber keien angst liebe rechtschaffende...

Klicker 13. Jun 2008

Wenn ein Unternehmen es ermöglicht, dass ein Wildfremder die eignen Rechner in sein...

Wiwawundermann 13. Jun 2008

Der Grundsatz, dass der Anstifter genauso bestraft wird wie der Täter, gilt auch in den...

asdad 13. Jun 2008

Soll der Typ von mir aus in der Zelle schmoren. Dann denkt er hoffentlich mal drüber...

Klagemaurer 13. Jun 2008

Mein Tip, nur so am Rande...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Bremen
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Evolution <> Sozialismus?

    mnementh | 19:49

  2. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    mnementh | 19:44

  3. Re: Warum dieser Artikel / Clickbait ?

    teenriot* | 19:38

  4. Re: Haben die TV -Streamer denn endlich HD?

    Michael H. | 19:38

  5. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    Der Held vom... | 19:35


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel