Abo
  • Services:

Space Siege: Action, allein im All

Neues Action-Rollenspiel versetzt Spieler auf ein einsames Raumschiff

Schluss mit Fantasy: Spieldesigner Chris Taylor arbeitet statt am nächsten Dungeon Siege an Space Siege. Er will beweisen, dass simple Bedienung und spannende Handlung besonders gut zusammen funktionieren. Golem.de hat sich das futuristische Actionrollenspiel für PC angeschaut.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #8
Screenshot #8
Nach kurzer Zeit enthält Seth Walker mehr Eisen als jeder Toaster - jedenfalls wenn der Spieler ihn mit entsprechend vielen kybernetischen Modifikationen ausstattet. Genau um diese scheinbar so praktischen Erweiterungen dreht sich ein Großteil der Handlung von Space Siege, dem nächsten Spiel von Chris Taylor, der bislang vor allem für seine Fantasy-Reihe Dungeon Siege bekannt ist. Seth Walker ist die Hauptfigur und die letzte Hoffnung der Menschheit, nachdem grimmige Außerirdische die Erde überfallen haben. Ein paar Überlebende versuchen, sich an Bord des Raumschiffs Armstrong in Sicherheit zu bringen, aber ärgerlicherweise kapern die Aliens auch das Schiff. Also muss Seth sie wieder verjagen.

Inhalt:
  1. Space Siege: Action, allein im All
  2. Space Siege: Action, allein im All

Auf weitgehend linearen Pfaden marschiert der Spieler als Seth die Gänge der Armstrong entlang und feuert aus allen Kanonenrohren auf die außerirdischen Kreaturen. Dabei kracht, scheppert und explodiert es aufs Herrlichste: Nicht nur die Aliens zerplatzen mit schicken Spezialeffekten, auch andere Gegenstände. Der Entwickler Gas Powered Games hat ordentlich Sprengstoffbehälter, Gasflaschen und ähnlich empfindlichen Kleinkram im Raumschiff verteilt. Besonders wichtig ist dem Team von Taylor die Physik, entsprechend purzeln Kisten und sonstige Gegenstände wild durcheinander, Gasflaschen flitzen wie wildgewordene Luftballons durch die engen Gänge.

Space Siege: Action, allein im All 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

waldi 19 11. Jul 2008

ich versuche vergebends das spiel unter windows XP wieder zum laufen zu krigen. Ich...

Fantasy 17. Jun 2008

LOL, was fürn Blödsinn. Gattung ohne jeglichen Wert? Wo lebst du denn bitte? Es gibt...

DER GORF 16. Jun 2008

Es sollte natürlich "Obwohl ICH Nordrhein-Westfälische Ornithologengesellschaft e.V...

Hefty 15. Jun 2008

Mass Effect?!? schonmal gehört? Das ist wenigstens ein Rollenspiel, und kein Diablo Clon...

Chatlog 15. Jun 2008

Der Games Teil ist mittlerweile der Einzig lesenswerte bei Golem.de, doch leider hat man...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /