Abo
  • Services:

Space Siege: Action, allein im All

Space Siege
Space Siege
Chris Taylor legt viel Wert darauf, dass Space Siege den Spieler langfristig vor allem mit einer packenden Handlung bei der Stange halten will. So klischeehaft die Story klingt, sie entwickelt angeblich viel Tiefe. Hauptsächlich deswegen, weil der Spieler sein Alter Ego Seth auf Wunsch mit immer mehr Maschinenmodifikationen ausstatten und so etwa seine Treffgenauigkeit oder seine Nahkampffähigkeiten optimieren kann. Dabei geht allerdings die Menschlichkeit von Seht allmählich flöten, und das bringt Nachteile. Allzu viel wollte Taylor darüber noch nicht verraten, aber da ein Metall-Heroe beispielsweise kaum noch Beziehungen zu den anderen Menschen an Bord der Armstrong aufbaut, fällt deren Unterstützung entsprechend zurückhaltend aus.

Screenshot #9
Screenshot #9
Auf Level-Upgrades oder ein ausgefeiltes Charaktersystem verzichtet Space Siege zugunsten der Modifikationen, und auch die Bedienung hält Space Siege so einfach es nur geht. Spieler steuern Seth aus der Vogelperspektive durch die Gänge und halten einfach drauf. Allerdings nicht ganz allein: Der Weltraumheld wird von einem kleinen Roboter namens HR-V begleitet, der ebenfalls über viel Feuerkraft verfügt. Sollte der Metallkumpel mal hopsgehen: Kein Problem, dann kauft Seth an einem der überall herumstehenden Automaten einfach einen neuen. Im Multiplayer-Modus treten bis zu vier Koop-Spieler gemeinsam in einer speziell angepassten Kampagne an. Space Siege erscheint für Windows-PC, und zwar nach aktuellem Stand im September 2008.

 Space Siege: Action, allein im All
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

waldi 19 11. Jul 2008

ich versuche vergebends das spiel unter windows XP wieder zum laufen zu krigen. Ich...

Fantasy 17. Jun 2008

LOL, was fürn Blödsinn. Gattung ohne jeglichen Wert? Wo lebst du denn bitte? Es gibt...

DER GORF 16. Jun 2008

Es sollte natürlich "Obwohl ICH Nordrhein-Westfälische Ornithologengesellschaft e.V...

Hefty 15. Jun 2008

Mass Effect?!? schonmal gehört? Das ist wenigstens ein Rollenspiel, und kein Diablo Clon...

Chatlog 15. Jun 2008

Der Games Teil ist mittlerweile der Einzig lesenswerte bei Golem.de, doch leider hat man...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /