Velvet Assassin: Widerstand gegen das Dritte Reich

Historische Stealth-Action im Zweiten Weltkrieg

Das Vorbild für die Hauptfigur kämpfte gegen die Nazis und starb im Konzentrationslager. Darf man so jemanden zur Heldin eines Computerspiels machen? Velvet Assassin vom Hamburger Entwicklerstudio Replay soll sich ab Herbst 2008 auf PC und Xbox 360 mit seinem ungewöhnlichen Setting und künstlerisch gestalteten Levels von der Konkurrenz abheben. Golem.de hat sich das Spiel live angesehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Velvet Assassin
Velvet Assassin
Violette Summer ist Topagentin der Alliierten. Aus dem Verborgenen heraus operiert sie im Nazi-Deutschland zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Der Spieler steuert die Dame in Third-Person-Sicht durch zwölf Levels, muss Attentate ausüben, Sabotageaktionen durchführen oder wichtigen Gefangenen eine Selbstmordpille zuschmuggeln. Der Clou: Eigentlich liegt Violette bewusstlos im Krankenbett, und der Spieler durchlebt ihre Erinnerungen.

Inhalt:
  1. Velvet Assassin: Widerstand gegen das Dritte Reich
  2. Velvet Assassin: Widerstand gegen das Dritte Reich

Velvet Assassin
Velvet Assassin
Die Missionen aus Violettes Erinnerungen führen den Spieler an viele historische Orte, beispielsweise in ein Ghetto nach Polen. Die Level wurden vom Hamburger Entwickler Replay Studios mit künstlerischem Anspruch gestaltet, was sich etwa durch stimmungsvolle Farbgebungen bemerkbar macht. Neu ist neben der Optik die schonungslose Darstellung geschichtlicher Details. Man hört Erschießungskommandos und wird vielfach mit Kriegsverbrechen konfrontiert.

Auch die Protagonistin hat historische Wurzeln. Vorbild für sie ist die britische Spionin Violette Szabo. Szabo wurde vom britischen Nachrichtendienst eingesetzt, bevor sie von den Deutschen gefangen, gefoltert und hingerichtet wurde.

Velvet Assassin
Velvet Assassin
Damit Violette im Spiel nicht das gleiche Schicksal ereilt, sollte sie tunlichst unbemerkt bleiben. Dabei sind die Schatten Freunde des Spielers: Solange Violette sich schleichend im Dunkeln aufhält, zeigt eine violette Aura um die Hauptfigur, dass sie unentdeckt ist. Licht und Schatten werden durch eine neue Technik dynamisch erzeugt, was die Beleuchtung realistisch erscheinen lassen soll.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwickler / Anwendungsbetreuer (m/w/d) Datenbanken
    ING Deutschland, Nürnberg
  2. SAP-ABAP-Entwickler (m/w/d) SAP PP und PP/DS (APO) - Produktionsplanung und Supply Chain
    MTU Aero Engines AG, München
Detailsuche

Velvet Assassin
Velvet Assassin
Viele Nazis kreuzen den Weg der hübschen Spionin. Wo sie ihnen nicht ausweichen kann, muss sie auf ein Arsenal historisch korrekter Waffen zurückgreifen, um sich mit Gewalt ihren Weg zu bahnen. Schafft sie es direkt an einen Gegner heran, wird dieser per Messer in einer von vielen zufällig ausgelösten Sequenzen geräuschlos gemeuchelt. Es gibt noch andere Gemeinheiten, um die Widersacher aus dem Weg zu räumen. Violette kann beispielsweise an ihre Gegner heranschleichen und unbemerkt Sicherungsstifte aus deren Handgranaten ziehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Velvet Assassin: Widerstand gegen das Dritte Reich 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Barry89 14. Jun 2008

Könnte durchaus hinkommen, ja...

FranUnFine 13. Jun 2008

Nicht nur du.^^

DER GORF 13. Jun 2008

Toomb Raider... Yeah, right... http://en.wikipedia.org/wiki/Toombs_County%2C_Georgia

DER GORF 13. Jun 2008

Das liegt daran, dass der Shooter dann weniger sicher auf dem Index landet als wenn man...

Tabula 13. Jun 2008

gott bewahre davor, das Ohja. da steuere ich doch lieber den Amerikanischen Soldaten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Glasfaser in Freiburg: Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter
    Glasfaser in Freiburg
    Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter

    Um Bauwurzeln zu schonen, sollte die Telekom in Freiburg Glasfaser im Zickzack ausbauen. Das dortige Tiefbauamt lehnte den Plan des Gartenbauamtes aber ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /