Abo
  • Services:

Opera 9.5 ist fertig

Neue Browserversion mit verbesserter Rendering-Engine

Der norwegische Webbrowser Opera steht ab sofort in der Version 9.5 als Download bereit. Der Neuling bringt einige neue Funktionen, zeichnet sich aber vor allem durch eine verbesserte Rendering Engine aus. So gibt es umfangreichere CSS3-Unterstützung und eine optimierte JavaScript-Engine.

Artikel veröffentlicht am ,

Opera 9.5
Opera 9.5
Lange mussten die Opera-Fans auf die neue Hauptversion des Browsers warten: Die erste Ankündigung zu Opera 9.5 gab es bereits Ende Juni 2007, also vor knapp einem Jahr. Dann folgte Anfang September vergangenen Jahres eine erste Alphaversion. Im Anschluss daran erschienen zwei Betaausführungen von Opera 9.5, die Beta 2 kam im April 2008.

Inhalt:
  1. Opera 9.5 ist fertig
  2. Opera 9.5 ist fertig

Die neue Version unterstützt Opera Link, um Lesezeichen, Speed-Dial-Einstellungen und Notizen zu synchronisieren. Damit stehen all diese Einstellungen auch bei Nutzung von Opera Mini zur Verfügung, so dass die Daten auch auf dem Handy genutzt werden können. Neuerdings lässt sich der Verlauf bequem durchsuchen, indem man den Suchbegriff in die Adresszeile des Browsers eingibt und die Funktion alle aufgerufenen Webseiten auflistet, in denen der Suchbegriff vorhanden ist. Ferner steht diese Suchfunktion so in der Verlaufsfunktion bereit.

Opera 9.5
Opera 9.5
Die neu gestaltete Bedienoberfläche soll die Steuerung des Browsers vereinfachen und für ein auffälligeres Erscheinungsbild sorgen. Das Drop-Down-Menü bei der Eingabe der Adresse wurde verbessert und die Statuszeile wird standardmäßig wieder angezeigt. Zudem stehen plattformspezifische Skins zur Verfügung, um den Browser den eigenen optischen Wünschen anzupassen. Die Mac- und Linux-Ausführung von Opera bindet sich besser in die jeweiligen Betriebssysteme ein. So unterstützt die Linux-Ausführung native Qt-Skins und die Mac-Variante versteht sich nun auch mit AppleScript. In der Speed-Dial-Ansicht wurde die Standardsuchmaschine ausgetauscht. Bisher setzte Opera hier auf Yahoo, künftig werden Suchanfragen darüber an Ask weitergereicht.

Darüber hinaus hat Opera an den Sicherheitsfunktionen weiter gefeilt und unterstützt jetzt Extended-Validation-Zertifikate. Mit Opera 9.5 kooperieren die Norweger zudem mit Haute Secure, Netcraft sowie PhishTank, um den Nutzer vor Malware auf Webseiten zu schützen. Dazu wird erkannte Schadsoftware auf Webseiten automatisch blockiert und gelangt so gar nicht erst auf den Rechner des Anwenders. Außerdem wurde der Pop-up-Blocker sowie der Phishing-Filter weiter verbessert.

Opera 9.5 ist fertig 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Chihiros Reise ins Zauberland - Studio Ghibli Blu-Ray Collection 12,97€)
  2. (heute u. a. Sharkoon TG4 RGB Gehäuse 47,99€, Kingston 480-GB-SSD 54,90€)

free 20. Mär 2009

http://files.myopera.com/Pesala/files/9.2x-double-click-selection.js runterladen (als .js...

KölleJupp 13. Dez 2008

Falls nochmals jemand das Problem hat: geh im Profilordner in die search.ini, suche nach...

Kr_Ratos 07. Jul 2008

echt nice mann .. läuft super und durch deine 1a vorarbeit läufts wieder ;) cool hab dank

syle6941 26. Jun 2008

opera:config#UserPrefs|AutoDropdown den haken vor AutoDropdown entfernen, fertig!

astrid 20. Jun 2008

Hallo, Wie kann ich bei Opera 9.5 meine eingetragenden Seiten so anzeigen lassen, das...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    •  /