Abo
  • Services:

Duo Stereo: Bluetooth-Headset in Mono und Stereo (Udate)

Stereo-Surround-Sound: Sechs Klangstile werden unterstützt

Bluetrek hat mit dem "Duo Stereo" ein Bluetooth-Headset auf den Markt gebracht, das sich mono und stereo betreiben lässt. Der Nutzer kann das Headset mit einer Kette um den Hals tragen und sogar Telefonate stereo hören. Als Mono-Headset lässt es sich direkt ans Ohr klipsen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Das Headset unterstützt Bluetooth 2.0 sowie das Profil A2DP, mit dem Stereomusik drahtlos übertragen wird. Bluetrek hat ein Surround-Sound-System mit sechs Audio-Wiedergabe-Formaten integriert: Der Nutzer kann zwischen Pop, Rock, Truebass, Jazz, Klassik und Standard wählen.

Stellenmarkt
  1. ACS PharmaProtect GmbH, Berlin
  2. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Außerdem soll das Duo Stereo Sprachbefehle entgegennehmen. Laut Datenblatt jedoch nur in den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch. Ob es auch deutsche Sprachbefehle versteht, hat der Hersteller auf Nachfrage bislang nicht verraten.

Als Akkulaufzeit gibt der Hersteller bis zu 6 Stunden Gesprächszeit für Telefonate und 5 Stunden zum Musikhören an. Die Gesprächszeit kann sich verringern, wenn WOW-Audio für eine bessere Soundwiedergabe aktiviert ist. Im Stand-by-Betrieb muss das Gerät laut Bluetrek nach 7 Tagen wieder an die Steckdose.

Im Lieferumfang sind Ohrknopfaufsätze in drei verschiedenen Größen sowie eine Halskette aus Metall mit zwei verschiedenen Ohrknöpfen enthalten. Das Duo Stereo Headset soll ab sofort für 59,90 Euro zu haben sein. Erstmals gezeigt wurde es bereits im März 2008 auf der CeBIT 2008.

Nachtrag vom 12. Juni 2008 um 16:20 Uhr:
Inzwischen hat der Hersteller auf die Anfrage von Golem.de reagiert: Bislang versteht das Bluetooth-Headset Sprachbefehle nicht in deutscher Sprache, das soll sich aber ändern. Wann eine deutsche Version zur Verfügung steht, wollte Bluetrek allerdings noch nicht verraten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,99€
  2. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  3. 19,49€
  4. (u. a. Pirates of the Caribbean 1-5 Box Blu-ray 26,97€, Iron Man Trilogie Blu-ray Collector's...

Onkel 22. Aug 2008

Das ist doch irgendwie nix halbes und nix ganzes. Dann lieber sowas wie das Plantronics...

Querhörer 12. Jun 2008

"... und sogar Telefonate stereo hören..." höchstens 2x mono, oder pseudo stereo, aber...

-.- 12. Jun 2008

Als Mono-Headset kann man es sicher verwenden - dann tuts aber auch eins um 10 Euro.


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /