• IT-Karriere:
  • Services:

Duo Stereo: Bluetooth-Headset in Mono und Stereo (Udate)

Stereo-Surround-Sound: Sechs Klangstile werden unterstützt

Bluetrek hat mit dem "Duo Stereo" ein Bluetooth-Headset auf den Markt gebracht, das sich mono und stereo betreiben lässt. Der Nutzer kann das Headset mit einer Kette um den Hals tragen und sogar Telefonate stereo hören. Als Mono-Headset lässt es sich direkt ans Ohr klipsen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Das Headset unterstützt Bluetooth 2.0 sowie das Profil A2DP, mit dem Stereomusik drahtlos übertragen wird. Bluetrek hat ein Surround-Sound-System mit sechs Audio-Wiedergabe-Formaten integriert: Der Nutzer kann zwischen Pop, Rock, Truebass, Jazz, Klassik und Standard wählen.

Stellenmarkt
  1. Concentrix Germany, Duisburg, Düsseldorf, Wuppertal
  2. Helios IT Service GmbH, Dippoldiswalde

Außerdem soll das Duo Stereo Sprachbefehle entgegennehmen. Laut Datenblatt jedoch nur in den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch. Ob es auch deutsche Sprachbefehle versteht, hat der Hersteller auf Nachfrage bislang nicht verraten.

Als Akkulaufzeit gibt der Hersteller bis zu 6 Stunden Gesprächszeit für Telefonate und 5 Stunden zum Musikhören an. Die Gesprächszeit kann sich verringern, wenn WOW-Audio für eine bessere Soundwiedergabe aktiviert ist. Im Stand-by-Betrieb muss das Gerät laut Bluetrek nach 7 Tagen wieder an die Steckdose.

Im Lieferumfang sind Ohrknopfaufsätze in drei verschiedenen Größen sowie eine Halskette aus Metall mit zwei verschiedenen Ohrknöpfen enthalten. Das Duo Stereo Headset soll ab sofort für 59,90 Euro zu haben sein. Erstmals gezeigt wurde es bereits im März 2008 auf der CeBIT 2008.

Nachtrag vom 12. Juni 2008 um 16:20 Uhr:
Inzwischen hat der Hersteller auf die Anfrage von Golem.de reagiert: Bislang versteht das Bluetooth-Headset Sprachbefehle nicht in deutscher Sprache, das soll sich aber ändern. Wann eine deutsche Version zur Verfügung steht, wollte Bluetrek allerdings noch nicht verraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Onkel 22. Aug 2008

Das ist doch irgendwie nix halbes und nix ganzes. Dann lieber sowas wie das Plantronics...

Querhörer 12. Jun 2008

"... und sogar Telefonate stereo hören..." höchstens 2x mono, oder pseudo stereo, aber...

-.- 12. Jun 2008

Als Mono-Headset kann man es sicher verwenden - dann tuts aber auch eins um 10 Euro.


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /