Abo
  • Services:

Firefox 3 erscheint am 17. Juni 2008

Dritter Release Candidate umgeht einen Fehler in MacOS X 10.5.3

Am 17. Juni 2008 soll Firefox 3 erscheinen. Darauf haben sich die Mozilla-Entwickler festgelegt und zugleich einen dritten Release Candidate des Browsers veröffentlicht. Dieser umgeht einen Fehler, der mit der Version 10.5.3 in MacOS X eingeführt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Der dritte Release Candidate von Firefox 3 enthält vor allem eine wichtige Änderung für MacOS X. Die Mozilla-Entwickler umgehen einen Fehler in Apples Betriebssystem MacOS X, der mit der Version 10.5.3 eingeführt wurde. Der Fehler sorgt dafür, dass sich MacOS X beim Herunterfahren aufhängt, sofern eine Applikation versucht, die Datei VerifiedDownloadPlugin.plugin zu öffnen. Auch wenn der Fehler selbst nicht in Firefox steckt, so entschieden sich die Browser-Entwickler dennoch dafür, einen Workaround in Firefox 3 zu integrieren. Die für Windows und Linux veröffentlichten Versionen des Release Candidate 3 enthalten keine Veränderungen gegenüber dem zweiten Release Candidate.

Stellenmarkt
  1. Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  2. d.velop AG, Gescher

Zudem wurde ein Termin für das Erscheinen von Firefox 3 genannt: Am kommenden Dienstag, dem 17. Juni 2008, soll Firefox 3 veröffentlicht werden.

Der Firefox 3 Release Candidate 3 steht unter mozilla.com ab sofort zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dual DT 210 Plattenspieler 77,00€ statt 111,99€)
  2. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  3. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  4. ab 119,99€

graf porno 23. Jun 2008

Jaja, wieder Alternativen. Ja/Nein. Mozilla kann natürlich nichts dafür, dass andere...

chefmeister 17. Jun 2008

erst ab 19h in D

me2 13. Jun 2008

Ich bezweifle irgendwie, dass ein Final Release von Opera 9.5 eine kleinere Zielgruppe...

tut nix zur sache 13. Jun 2008

.....aber ich sage Euch, dass sogar unsere Behoerden den Tag feiern werden, wenn FF(§)3...

Merkbefreit 12. Jun 2008

Damit triffst du den Nagel auf den Kopf. Besser als über Tausende von Plugins kann man es...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /