Abo
  • Services:

Firefox 3 erscheint am 17. Juni 2008

Dritter Release Candidate umgeht einen Fehler in MacOS X 10.5.3

Am 17. Juni 2008 soll Firefox 3 erscheinen. Darauf haben sich die Mozilla-Entwickler festgelegt und zugleich einen dritten Release Candidate des Browsers veröffentlicht. Dieser umgeht einen Fehler, der mit der Version 10.5.3 in MacOS X eingeführt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Der dritte Release Candidate von Firefox 3 enthält vor allem eine wichtige Änderung für MacOS X. Die Mozilla-Entwickler umgehen einen Fehler in Apples Betriebssystem MacOS X, der mit der Version 10.5.3 eingeführt wurde. Der Fehler sorgt dafür, dass sich MacOS X beim Herunterfahren aufhängt, sofern eine Applikation versucht, die Datei VerifiedDownloadPlugin.plugin zu öffnen. Auch wenn der Fehler selbst nicht in Firefox steckt, so entschieden sich die Browser-Entwickler dennoch dafür, einen Workaround in Firefox 3 zu integrieren. Die für Windows und Linux veröffentlichten Versionen des Release Candidate 3 enthalten keine Veränderungen gegenüber dem zweiten Release Candidate.

Stellenmarkt
  1. degewo netzWerk GmbH, Berlin
  2. Hilger u. Kern GmbH Industrietechnik, Cham (Schweiz)

Zudem wurde ein Termin für das Erscheinen von Firefox 3 genannt: Am kommenden Dienstag, dem 17. Juni 2008, soll Firefox 3 veröffentlicht werden.

Der Firefox 3 Release Candidate 3 steht unter mozilla.com ab sofort zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 499€ + Versand
  3. (-80%) 3,99€

graf porno 23. Jun 2008

Jaja, wieder Alternativen. Ja/Nein. Mozilla kann natürlich nichts dafür, dass andere...

chefmeister 17. Jun 2008

erst ab 19h in D

me2 13. Jun 2008

Ich bezweifle irgendwie, dass ein Final Release von Opera 9.5 eine kleinere Zielgruppe...

tut nix zur sache 13. Jun 2008

.....aber ich sage Euch, dass sogar unsere Behoerden den Tag feiern werden, wenn FF(§)3...

Merkbefreit 12. Jun 2008

Damit triffst du den Nagel auf den Kopf. Besser als über Tausende von Plugins kann man es...


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /