Abo
  • Services:

Was verdienen Angestellte in den USA? Glassdoor weiß es

Angestellte verraten, was sie verdienen und von ihrem Arbeitgeber halten

Verdienen Mitarbeiter von US-IT-Unternehmen wirklich Traumgehälter? Auf dem Portal Glassdoor können Nutzer es nachschlagen. Die Informationen stammen von Mitarbeitern aus verschiedenen Unternehmen, die auf der Site ihren Arbeitgeber bewerten und verraten können, was sie verdienen - anonym, versteht sich.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie würde es mir bei der Konkurrenz ergehen? Würde ich mehr verdienen oder weniger Stress haben? Solche Frage stellt sich mancher Arbeitnehmer. Wer in einem Unternehmen in den USA arbeitet, kann diese Informationen ab sofort online auf dem Portal Glassdoor nachschlagen.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Krankenversicherung AG, Stuttgart
  2. diconium digital solutions GmbH, Berlin, Hamburg, Karlsruhe, Stuttgart

Das Portal bietet Angestellten die Möglichkeit, sich kostenlos und anonym über ihre jeweilige Branche zu informieren. Konkret bedeutet das, sie können ihren eigenen Arbeitgeber bewerten, berichten, wie es ihnen dort ergeht, und ihr Gehalt verraten, ohne dabei ihren Namen zu nennen. Im Gegenzug können sie nachlesen, wie es in anderen Unternehmen zugeht.

"Die Arbeit ist zwar ein wichtiger Teil unseres täglichen Lebens, doch detaillierte Informationen über Jobs und Arbeitgeber sind immer noch schwer zu bekommen", sagte Glassdoor-Chef Robert Hohman. "Wir haben Glassdoor aufgebaut, um allen einen Blick hinter die Fassade eines zukünftigen Arbeitgebers zu erleichtern." Die arbeitnehmergenerierten Inhalte lieferten die Informationen, die einen Berufstätigen am meisten interessierten: Was verdiene ich bei einem Unternehmen? Und wie sieht dessen Unternehmenskultur aus?

Als Anreiz können Nutzer auf der Site nachschauen, wie viel Geld die Angestellten von Microsoft, Google, Yahoo und Cisco verdienen und wie sie sich dort fühlen. Wer jedoch einen Blick auf den Gehaltsscheck von Mitarbeitern anderer Unternehmen werfen möchte, der muss sich vorher anmelden und selbst offenlegen, was er verdient. Erst dann kann er auf die Informationen auf der Seite zugreifen.

Glassdoor bietet nach eigenen Angaben derzeit 3.300 Bewertungen und Gehaltsangaben von mehr als 250 Unternehmen. Die meisten davon seien Hightech-Unternehmen aus der Gegend um San Francisco sowie Finanzunternehmen aus New York. Das Angebot selbst befindet sich derzeit noch im Betastadium.

Themenseiten:



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107,16€ + Versand
  2. bei dell.com
  3. und Far Cry 5 gratis erhalten
  4. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

Jay2k1 12. Jun 2008

Etwas mehr als bei nettolohn de gibts bei gehaltsvergleich com :)

maxi17 12. Jun 2008

Wenn ich die Seite sehe, dann ist dieser Artikel hier doch nur Werbung für die Seite. An...

bubumann 12. Jun 2008

Wer verdient denn was? Man bekommt seinen Lohn bzw. ein Gehalt - somit wird man entweder...


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /