Abo
  • Services:

Kostenloses Umstiegsangebot für iPhone-Altbesitzer

O2 Großbritannien gibt iPhone 3G bei teuren Tarifen kostenlos ab

In Großbritannien vermarktet O2 das iPhone und hat ein Update-Angebot für Altbesitzer vorgestellt, mit dem sie zu einem iPhone 3G kommen. Wer bislang einen der beiden teuren Tarife bezahlte, bekommt das iPhone 3G mit 8 GByte Speicherkapazität sogar kostenlos. Ein Vorbild für T-Mobile?

Artikel veröffentlicht am ,

Am 11. Juli 2008 startet Apple sein UMTS-Handy in den USA und einigen europäischen Ländern, darunter Deutschland und Großbritannien. Kunden, die bereits ein iPhone der ersten Generation besitzen, befürchten nun, auf ihrem teuren Gerät bis zum Ende der Vertragslaufzeit sitzen zu bleiben und noch einmal den vollen Kaufpreis für das iPhone 3G zahlen müssen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München

Zumindest in Großbritannien hat O2 die Wogen geglättet. Wer den mittleren iPhone-Tarif zu 45 Pfund (rund 57 Euro) oder den teuersten zu 75 Pfund (rund 95 Euro) monatlich abgeschlossen hat, erhält auf Wunsch das iPhone 3G mit 8 GByte kostenlos.

Nutzer des 75-Pfund-Tarifs erhalten sogar die Variante mit 16 GByte kostenlos, beim 45-Pfund-Tarif sind dafür 59 Pfund (75 Euro) fällig. In der untersten Tarifstufe muss man dafür gleich 200 Euro bezahlen.

Der preisgünstige Tarif kostet bei O2 35 Pfund (rund 44 Euro) monatlich. Diesen Vertragskunden wird das UMTS-iPhone verbilligt für 99 Pfund (rund 125 Euro) angeboten. Das Umstiegsangebot ist zeitlich begrenzt und gilt vom 11. Juli bis zum 11. Oktober 2008. Bei allen Umsteigerangeboten wird die Vertragslaufzeit um 18 Monate verlängert.

Das alte iPhone kann auf einen Freund oder ein Familienmitglied umgeschrieben werden. Letztere Möglichkeit besteht auch in Deutschland bei T-Mobile. Ob der deutsche iPhone-Kunde mit einem ähnlichem Umstiegsangebot rechnen kann, ist noch nicht offiziell bekannt. T-Mobile wird es sich jedoch kaum leisten können, die wichtige Zielgruppe der "Early Adopters" zu verprellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

dersichdenwolft... 14. Jun 2008

Hättest du mal ein bisschen weiter gelesen. Oder verbietet das deine ideologische...

Foxfire 12. Jun 2008

"Kostenloses Umstiegsangebot" "Bei allen Umsteigerangeboten wird die Vertragslaufzeit um...

Hugo 12. Jun 2008

Und nun machen wir mal was ganz spannendes. Wir stellen uns einmal vor, es gäbe da drau...

spezi 12. Jun 2008

IPhone 4free - in Verbindung mit einem Vertrag... Alles andere wird schwierig!

the_spacewürm 12. Jun 2008

Insbesondere, da die beim iPhone ja auch noch mindestens ein Jahr gebunden sind... bis...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /