• IT-Karriere:
  • Services:

Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC

Spieldesigner spricht über Emotionen und technischen Fortschritt

Spieldesigner Chris Taylor (u.a. Total Annihilation, Dungeon Siege) hat sich mit Golem.de über sein neues Spiel Space Siege unterhalten. Und nebenbei erklärt, dass Weinen am PC in Ordnung ist und warum er den PC für die Spieleplattform der Zukunft hält.

Artikel veröffentlicht am ,

Chris Taylor, Chef von Gas Powered Games
Chris Taylor, Chef von Gas Powered Games
Golem.de: Was genau ist deine Aufgabe bei der Entwicklung von Space Siege?

Inhalt:
  1. Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC
  2. Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC

Chris Taylor: Bei Space Siege bin ich sowas wie der Creative Director, vor allem am Anfang der Entwicklung war das so. Da habe ich die Handlung entworfen, mir das mit den kybernetischen Modifikationen ausgedacht, und überhaupt, dass wir diese Art von Rollenspiel im Weltraum ansiedeln. Während der Entwicklung war ich oft bei den Meetings mit dabei, aber im letzten halben Jahr bin ich wieder verstärkt im Team und helfe mit, Space Siege fertigzustellen.

Golem.de: Worauf bist du bei Space Siege besonders stolz?

Taylor: Ganz klar die Story, und eben die moralischen Dilemmata, die Entscheidungen, vor die wir den Spieler stellen.

 
Audio: Weinen am PC - Space Siege kommt (3:11)

Stellenmarkt
  1. Bits Bayern IT Service, München
  2. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim

Golem.de: Was hat es mit diesen moralischen Dilemmata auf sich?

Taylor: Der Spieler muss sich entscheiden, ob er seine Menschlichkeit behalten oder sich fast komplett zum Roboter entwickeln möchte.

Golem.de: Diese Art von Entscheidungen ist ja derzeit schwer angesagt in Spielen. Warum?

Taylor: Es macht die Spiele spannender und emotionaler. Das ist besser, als nur durch die Gegend zu laufen, Gegner umzulegen und sich über schicke Grafiken zu freuen.

Space Siege
Space Siege
Golem.de: Wie wichtig findest du Emotionen in Spielen?

Taylor: Jahrelang haben uns Spiele wütend gemacht, erschreckt oder erfreut. Jetzt wird es Zeit, dass wir beim Spielen mehr Lachen und Weinen.

Golem.de: Glaubst du wirklich, dass typische Hardcorespieler darauf warten, endlich vor ihrem Rechner sitzen und weinen zu dürfen?

Taylor: Ich fände es schon cool, wenn sie das ab und zu tun würden. Es geht ja nicht darum, dass sie den ganzen Tag heulen, aber ab und zu schon. Das wäre schon sehr in Ordnung.

Golem.de: Führt das nicht schnell dazu, dass Liebeskitsch à la Hollywoodfilme in Spiele Einzug hält?

Taylor: Ein bisschen fände ich okay. Außerdem muss ja nicht jeder gleich weinen, wenn es in solchen Filmen mal kitschig wird. Aber wer es mag, sich gehen zu lassen - warum nicht?

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 47,99€
  3. 16,99€
  4. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)

Jarod 17. Jun 2008

lol da kann ich nur lachen! genau, darum kaufe sich die "Kosoleros" heute next-gen...

langweiler 16. Jun 2008

fehlte nur das obligatorische ubuntu-geseier...

Dominik138 16. Jun 2008

Sehe ich genauso. Ein Pc-Spiel kann cineastisch präsentiert sein und das finde ich auch...

pl 16. Jun 2008

Könnte vielleicht interessant für das Thema sein: http://www.pcgames.de/aid,634506/News...

Angel 16. Jun 2008

"Taylor: …Trotzdem ist es die Plattform der Zukunft, sobald die Sache mit der digitalen...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /