Abo
  • Services:

Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC

Spieldesigner spricht über Emotionen und technischen Fortschritt

Spieldesigner Chris Taylor (u.a. Total Annihilation, Dungeon Siege) hat sich mit Golem.de über sein neues Spiel Space Siege unterhalten. Und nebenbei erklärt, dass Weinen am PC in Ordnung ist und warum er den PC für die Spieleplattform der Zukunft hält.

Artikel veröffentlicht am ,

Chris Taylor, Chef von Gas Powered Games
Chris Taylor, Chef von Gas Powered Games
Golem.de: Was genau ist deine Aufgabe bei der Entwicklung von Space Siege?

Inhalt:
  1. Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC
  2. Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC

Chris Taylor: Bei Space Siege bin ich sowas wie der Creative Director, vor allem am Anfang der Entwicklung war das so. Da habe ich die Handlung entworfen, mir das mit den kybernetischen Modifikationen ausgedacht, und überhaupt, dass wir diese Art von Rollenspiel im Weltraum ansiedeln. Während der Entwicklung war ich oft bei den Meetings mit dabei, aber im letzten halben Jahr bin ich wieder verstärkt im Team und helfe mit, Space Siege fertigzustellen.

Golem.de: Worauf bist du bei Space Siege besonders stolz?

Taylor: Ganz klar die Story, und eben die moralischen Dilemmata, die Entscheidungen, vor die wir den Spieler stellen.

 
Audio: Weinen am PC - Space Siege kommt (3:11)

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem.de: Was hat es mit diesen moralischen Dilemmata auf sich?

Taylor: Der Spieler muss sich entscheiden, ob er seine Menschlichkeit behalten oder sich fast komplett zum Roboter entwickeln möchte.

Golem.de: Diese Art von Entscheidungen ist ja derzeit schwer angesagt in Spielen. Warum?

Taylor: Es macht die Spiele spannender und emotionaler. Das ist besser, als nur durch die Gegend zu laufen, Gegner umzulegen und sich über schicke Grafiken zu freuen.

Space Siege
Space Siege
Golem.de: Wie wichtig findest du Emotionen in Spielen?

Taylor: Jahrelang haben uns Spiele wütend gemacht, erschreckt oder erfreut. Jetzt wird es Zeit, dass wir beim Spielen mehr Lachen und Weinen.

Golem.de: Glaubst du wirklich, dass typische Hardcorespieler darauf warten, endlich vor ihrem Rechner sitzen und weinen zu dürfen?

Taylor: Ich fände es schon cool, wenn sie das ab und zu tun würden. Es geht ja nicht darum, dass sie den ganzen Tag heulen, aber ab und zu schon. Das wäre schon sehr in Ordnung.

Golem.de: Führt das nicht schnell dazu, dass Liebeskitsch à la Hollywoodfilme in Spiele Einzug hält?

Taylor: Ein bisschen fände ich okay. Außerdem muss ja nicht jeder gleich weinen, wenn es in solchen Filmen mal kitschig wird. Aber wer es mag, sich gehen zu lassen - warum nicht?

Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

Jarod 17. Jun 2008

lol da kann ich nur lachen! genau, darum kaufe sich die "Kosoleros" heute next-gen...

langweiler 16. Jun 2008

fehlte nur das obligatorische ubuntu-geseier...

Dominik138 16. Jun 2008

Sehe ich genauso. Ein Pc-Spiel kann cineastisch präsentiert sein und das finde ich auch...

pl 16. Jun 2008

Könnte vielleicht interessant für das Thema sein: http://www.pcgames.de/aid,634506/News...

Angel 16. Jun 2008

"Taylor: …Trotzdem ist es die Plattform der Zukunft, sobald die Sache mit der digitalen...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /