Abo
  • Services:

Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC

Spieldesigner spricht über Emotionen und technischen Fortschritt

Spieldesigner Chris Taylor (u.a. Total Annihilation, Dungeon Siege) hat sich mit Golem.de über sein neues Spiel Space Siege unterhalten. Und nebenbei erklärt, dass Weinen am PC in Ordnung ist und warum er den PC für die Spieleplattform der Zukunft hält.

Artikel veröffentlicht am ,

Chris Taylor, Chef von Gas Powered Games
Chris Taylor, Chef von Gas Powered Games
Golem.de: Was genau ist deine Aufgabe bei der Entwicklung von Space Siege?

Inhalt:
  1. Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC
  2. Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC

Chris Taylor: Bei Space Siege bin ich sowas wie der Creative Director, vor allem am Anfang der Entwicklung war das so. Da habe ich die Handlung entworfen, mir das mit den kybernetischen Modifikationen ausgedacht, und überhaupt, dass wir diese Art von Rollenspiel im Weltraum ansiedeln. Während der Entwicklung war ich oft bei den Meetings mit dabei, aber im letzten halben Jahr bin ich wieder verstärkt im Team und helfe mit, Space Siege fertigzustellen.

Golem.de: Worauf bist du bei Space Siege besonders stolz?

Taylor: Ganz klar die Story, und eben die moralischen Dilemmata, die Entscheidungen, vor die wir den Spieler stellen.

 
Audio: Weinen am PC - Space Siege kommt (3:11)

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Golem.de: Was hat es mit diesen moralischen Dilemmata auf sich?

Taylor: Der Spieler muss sich entscheiden, ob er seine Menschlichkeit behalten oder sich fast komplett zum Roboter entwickeln möchte.

Golem.de: Diese Art von Entscheidungen ist ja derzeit schwer angesagt in Spielen. Warum?

Taylor: Es macht die Spiele spannender und emotionaler. Das ist besser, als nur durch die Gegend zu laufen, Gegner umzulegen und sich über schicke Grafiken zu freuen.

Space Siege
Space Siege
Golem.de: Wie wichtig findest du Emotionen in Spielen?

Taylor: Jahrelang haben uns Spiele wütend gemacht, erschreckt oder erfreut. Jetzt wird es Zeit, dass wir beim Spielen mehr Lachen und Weinen.

Golem.de: Glaubst du wirklich, dass typische Hardcorespieler darauf warten, endlich vor ihrem Rechner sitzen und weinen zu dürfen?

Taylor: Ich fände es schon cool, wenn sie das ab und zu tun würden. Es geht ja nicht darum, dass sie den ganzen Tag heulen, aber ab und zu schon. Das wäre schon sehr in Ordnung.

Golem.de: Führt das nicht schnell dazu, dass Liebeskitsch à la Hollywoodfilme in Spiele Einzug hält?

Taylor: Ein bisschen fände ich okay. Außerdem muss ja nicht jeder gleich weinen, wenn es in solchen Filmen mal kitschig wird. Aber wer es mag, sich gehen zu lassen - warum nicht?

Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 915€ + Versand

Jarod 17. Jun 2008

lol da kann ich nur lachen! genau, darum kaufe sich die "Kosoleros" heute next-gen...

langweiler 16. Jun 2008

fehlte nur das obligatorische ubuntu-geseier...

Dominik138 16. Jun 2008

Sehe ich genauso. Ein Pc-Spiel kann cineastisch präsentiert sein und das finde ich auch...

pl 16. Jun 2008

Könnte vielleicht interessant für das Thema sein: http://www.pcgames.de/aid,634506/News...

Angel 16. Jun 2008

"Taylor: …Trotzdem ist es die Plattform der Zukunft, sobald die Sache mit der digitalen...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /