• IT-Karriere:
  • Services:

Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC

Space Siege
Space Siege
Golem.de: Multiplayer spielt keine große Rolle in Space Siege. Warum eigentlich nicht?

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe/Durlach

Taylor: Der Markt polarisiert sich. Entweder du hast ein richtiges Onlinerollenspiel, oder eben einen Singleplayertitel. Bioshock oder Mass Effect etwa hatte auch keinen Multiplayer-Modus. Wir haben immerhin den Koop-Modus, der richtig gut wird.

Golem.de: Space Siege erscheint auf PC. Was hältst du vom PC als Spieleplattform?

Taylor: Dass Space Siege auf dem PC erscheint, hat sich eigentlich einfach so ergeben. Der PC als Spieleplattform hat ein Problem, etwa die Piraterie. Trotzdem ist es die Plattform der Zukunft, sobald die Sache mit der digitalen Distribution und dem Rechtemanagement geklärt ist. In 20 Jahren wird der PC der absolute Gewinner sein. Weil es die Plattform ist, auf die wirklich jeder Mensch in der Welt Zugriff hat. Konsolen werden es schwer haben. Sie sind ganz schön kostenintensiv, wegen der Gebühren der Hersteller, und weil es für die Kunden so umständlich ist, all die Systeme zu besitzen. Bei mir zu Hause stehen drei Next-Generation-Konsolen unter dem Fernseher.

Space Siege
Space Siege
Golem.de: Gibt es eigentlich technische Entwicklungen, die demnächst Einfluss auf das Design von Spielen haben?

Taylor: Ich habe neulich ein paar tolle neue grafische Visualisierungsmethoden bei Nvidia gesehen, die ich sehr spannend finde. Aber insgesamt verlangsamt sich der technische Fortschritt. Klar wird es immer größere Festplatten, mehr Speicher und schnellere Computer- und Grafikchips geben. Aber eigentlich habe ich davon genug. Wir können uns jetzt darauf konzentrieren, gute Handlungen und Charaktere zu entwickeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Interview: Chris Taylor über Space Siege und Weinen am PC
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Outriders für 41,99€, Nier Replicant - Remake für 46,99€)
  2. 100€ (mit Rabattcode "POWEREBAY5E" - Bestpreis)
  3. 277€ (Bestpreis)
  4. 699€ (Bestpreis)

Jarod 17. Jun 2008

lol da kann ich nur lachen! genau, darum kaufe sich die "Kosoleros" heute next-gen...

langweiler 16. Jun 2008

fehlte nur das obligatorische ubuntu-geseier...

Dominik138 16. Jun 2008

Sehe ich genauso. Ein Pc-Spiel kann cineastisch präsentiert sein und das finde ich auch...

pl 16. Jun 2008

Könnte vielleicht interessant für das Thema sein: http://www.pcgames.de/aid,634506/News...

Angel 16. Jun 2008

"Taylor: …Trotzdem ist es die Plattform der Zukunft, sobald die Sache mit der digitalen...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /