Abo
  • Services:

ThreadVis visualisiert Diskussionen in Thunderbird

IBMs Thread Arcs für Thunderbird als Teil einer Diplomarbeit

Die Thunderbird-Erweiterung "ThreadVis" visualisiert den Verlauf von Diskussionen per E-Mail. Die Beziehungen zwischen E-Mails werden dabei grafisch dargestellt und eine Navigation im Kontext ist möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

ThreadVis
ThreadVis
ThreadVis ist Teil der Diplomarbeit "Integrating Information Visualisation Techniques into a Real Email Application: ThreadVis in Thunderbird" von Alexander Hubmann-Haidvogel und lehnt sich an das Konzept "Thread Arcs" von IBMs Remail-Projekt an.

Stellenmarkt
  1. Simpleworks Int. Limited, Duisburg
  2. TUI Group Services GmbH, Hannover

ThreadVis
ThreadVis
Die Thunderbird-Erweiterung zeigt alle Nachrichten eines Threads horizontal und chronologisch sortiert als Punkte, wobei die älteste Nachricht ganz links, die aktuelle ganz rechts gezeichnet wird. Bögen zeigen die Antwortzusammenhänge zwischen den E-Mails. Nachrichten verschiedener Autoren können in verschiedenen Farben angezeigt werden, gesendete Nachrichten werden hohl dargestellt.

Bei aktiviertem "Time Scaling" wird der horizontale Abstand zwischen zwei E-Mails proportional zur Zeit zwischen den beiden Nachrichten gestreckt.

Ebenfalls Teil der Diplomarbeit von Hubmann-Haidvogel ist eine kurze Studie über die Verwendung der Erweiterung. Diese liefert dazu Informationen aus den Logfiles an den Autor, wenn der Nutzer dies erlaubt.

ThreadVis steht unter student.tugraz.at zum Download bereit. Details zu ThreadVis finden sich zudem auf der Website des Autors.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,99€
  2. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  3. 19,49€
  4. (u. a. Pirates of the Caribbean 1-5 Box Blu-ray 26,97€, Iron Man Trilogie Blu-ray Collector's...

DexterF 12. Jun 2008

Endlich mal wer, den das was schert. Vielleicht sollte mal wer eine Forensoftware...

graf porno 12. Jun 2008

Wo kann man das downloaden? Sieht mehr als interessant aus. Aber ein paar Screenshot...

Flying Circus 11. Jun 2008

Jetzt ist mir schlecht.

der tod 11. Jun 2008

und finde es ganz nützlich. Gerade bei komplizierteren Diskussionen (also: eine Mail...

Hazamel 11. Jun 2008

Grüne Linien und rote Punkte.... ...aber ansonsten sind die Dinger wirklich zu klein um...


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /