Sid Meier arbeitet an neuem Colonization

Neuauflage des 1994er-Strategieklassikers angekündigt

Strategie-Altmeister Sid Meier erweckt einen seiner Klassiker zu neuem Leben: Unter dem Titel "Civilization 4: Colonization" entsteht bei Firaxis eine neue Version des rundenbasierten Strategiespiels. Es wird Zeit - der direkte Vorgänger hatte vor 14 Jahren Premiere.

Artikel veröffentlicht am ,

Colonization (Bild der Original-Box)
Colonization (Bild der Original-Box)
"Wir haben über die Jahre hinweg immer wieder die Bitte von Fans gehört, Colonization fortzusetzen, und jetzt schien der Zeitpunkt gekommen, es endlich zu tun", sagt Designlegende Sid Meier. Die Neuauflage basiert technisch auf der Engine von Civilization 4 und setzt auf das gleiche Szenario wie Teil 1. Trotz des Titels: Das neue Colonization ist ein eigenständiges, alleine lauffähiges Spiel. Taktikgeneräle leiten während der Kolonialzeit die Geschicke eines von vier Völkern bei seinem Exodus aus Europa und hinein in die neue Welt, wo sie Kontakt zu den Ureinwohnern aufnehmen, Handel treiben und kämpfen. Ob es sich wie im Original erneut um Siedler aus England, Spanien, Holland und Frankreich handelt, verraten Meier und sein Entwicklerteam bei Firaxis Games noch nicht.

Meier verspricht eine gegenüber dem letzten Civilization vollständig überholte Benutzeroberfläche und neue Grafiken. Inhaltlich soll es unter anderem verbesserte Diplomatie-Optionen geben. Ob sich das neue Colonization auch, wie der Vorgänger, durch einen stärkeren Fokus auf Produktion und Handel von der Civ-Reihe abhebt, ist derzeit noch nicht bekannt. Das Programm erscheint nach aktueller Planung gegen Ende 2008 für Windows-PC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


urs 01. Apr 2009

Wie ich sehe sind die letzten Antworten auf Golem.de ja schon sehr alt wird diese Seite...

reeper 16. Jul 2008

Wobei das mit den "verdienten Knechten" auch nicht ganz richtig ist. Eine gute Erklärung...

Felix-HH 14. Jun 2008

Läuft doch auch ohne Emulator !!

zilti 11. Jun 2008

Volker Wertich ist/war auch grossartig (Siedler, Siedler 3, Spellforce 1 & 2)... Was...

marty 11. Jun 2008

Dann ist wohl das hier eher was für Dich: http://www.thelegacy.de/Museum/7246/



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Artikel
  1. Soziales Netzwerk: Twitter-Mitgründer Jack Dorsey tritt zurück
    Soziales Netzwerk
    Twitter-Mitgründer Jack Dorsey tritt zurück

    Jack Dorsey ist nicht länger Chef von Twitter - sehr zur kurzen Freude der Akionäre. Der Nachfolger steht bereits fest.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. Medion Erazer Deputy P25/Beast X25: Aldi verkauft Gaming-Notebooks mit Ryzen 5000
    Medion Erazer Deputy P25/Beast X25
    Aldi verkauft Gaming-Notebooks mit Ryzen 5000

    Die Medion Erazer Deputy P25 und Beast X25 bedienen Gaming-Enthusiasten mit unterschiedlichen Budgets. Nvidia-GPU und Ryzen-CPU sind dabei.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /