Abo
  • Services:
Anzeige

Voodoo heißt bei HP Luxus

Desktop-PC Voodoo Omen und Notebook Voodoo Envy 133 vorgestellt

Mit neuen Notebooks seiner Voodoo-Serie wendet sich HP an anspruchsvolle Kunden und setzt auf Luxus. Dabei sollen sich die Geräte mit einem ausgeklügelten Design von der üblichen Massenware absetzen.

Voodoo Envy 133 (links) und Voodoo Omen
Voodoo Envy 133 (links) und Voodoo Omen
Bei den ersten Vertretern von HPs Luxusserie Voodoo handelt es sich um den Desktop-PC Voodoo Omen und das Notebook Voodoo Envy 133. Letzteres ist nur 1,8 cm dick und bringt rund 1,55 kg auf die Waage. Das Display misst 13,3 Zoll (1.280 x 800 Pixel) und wird mit LEDs beleuchtet. Zudem ist ein HDMI-Ausgang verbaut, so dass auch kopiergeschützte Filme am Fernseher ausgegeben werden können.

Anzeige

Als Prozessor kommt im Voodoo Envy 133 ein Core 2 Duo zum Einsatz, wahlweise das Modell SP7700 mit 1,8 GHz oder SP7500 mit 1,6 GHz. Für die Grafikausgabe ist Intels integrierter Grafikchip X3100 verantwortlich und als Festplatte verbaut HP entweder eine SSD mit 64 GByte oder eine eher langsame 80-GByte-Festplatte, die mit nur 4.200 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Dafür steht neben einem USB-2.0-Port auch ein eSATA-Anschluss zur Verfügung.

Voodoo Envy 133
Voodoo Envy 133
Dank "Voodoo IOS" stehen ausgewählte Funktionen ohne Booten zur Verfügung, was primär das Surfen im Internet und die Nutzung von Skype betrifft. Das mitgelieferte Netzteil "Voodoo Aura PowerConnect" dient zugleich als WLAN-Basisstation. Ans Ethernet angeschlossen stellt es eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung zwischen Notebook und Netzwerk her, falls einmal kein WLAN zur Verfügung steht. WLAN selbst unterstützt das Notebook von Hause aus nach 802.11b/g.

Verkauft werden soll das Voodoo Envy 133 ab Sommer 2008 zu Preisen ab 2.099 US-Dollar. Deutlich teurer ist der Desktop-PC Voodoo Omen, der ab 7.000 US-Dollar kosten soll. Kaufen dürfen ihn zunächst nur Kunden, die früher schon einen Voodoo-PC erstanden haben.

Voodoo Envy 133
Voodoo Envy 133
Er kommt in einem Aluminiumgehäuse mit integriertem 7-Zoll-Display (800 x 480 Pixel) und auf Wunsch mit Wasserkühlung daher. Damit kommt das System auf ein Gewicht von mindestens 45 kg und benötigt ein Netzteil mit 1.300 Watt. Die luftgekühlte Version kommt mit einem 1.150-Watt-Netzteil aus.

Auf dem Asus-Mainboard (Striker Extreme II mit Nvidia-Chipsatz 790i) steckt Intels Core 2 Quad mit 3,2 (QX9770) bzw. 3,0 GHz (QX9650) sowie DDR3-Speicher von Corsair (PC-1440). Für die Grafikausgabe sorgt ein Grafikkartengespann, entweder bestehend aus Nvidia GeForce 8800 Ultra mit 768 MByte GDDR3-Speicher im SLI-Verbund oder ATIs Radeon-HD3870-Serie, verbunden per CrossFireX.

Auch in Sachen Festplatten heißt es klotzen statt kleckern: An einem RAID-Controller hängen bis zu drei SATA-Platten mit jeweils bis zu 1 TByte Kapazität, es können zudem aber sechs SSDs von Samsung mit jeweils 64 GByte verbaut werden.

Alle Innereien lassen sich ohne Werkzeuge austauschen, dies gilt für die Grafikkarten ebenso wie für Festplatten und die Seitenwände des Gehäuses. Anschlüsse hat HP an die Oberseite des Gehäuses verlegt und unter einer Klappe verborgen.

Zunächst soll der Voodoo Omen nur auf Einladung an bisherige Voodoo-PC-Käufer abgegeben werden, später im Sommer 2008 soll das System dann aber allgemein zu haben sein.


eye home zur Startseite
obermuh 12. Jun 2008

also das gehäuse besteht aus 100% kohlefaser (carbon)... das ist nicht das was ich ein...

Iggy Pop 10. Jun 2008

LOL

fokka 10. Jun 2008

genau das hab ich mir auch gedacht! das teil kommt von den specs her nah ans air ran...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Bremen
  4. STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG, Holzminden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  2. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  3. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer

  4. Flugzeuge

    Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

  5. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  6. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  7. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  8. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  9. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  10. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln
  2. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  3. Partnerprogramm Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  1. Re: Ganz krasse Idee!

    Psy2063 | 08:59

  2. Re: Was passiert eigentlich wenn zwei zusammenziehen?

    Ben Stan | 08:58

  3. Re: Mietwohnung kann erst bei Auszug gekündigt werden

    Psy2063 | 08:57

  4. Re: Darf der Operator das Gerät sonst nie nutzen?

    DooMMasteR | 08:56

  5. Re: Wo soll denn da das Missbrauchspotential sein?

    CerealD | 08:54


  1. 08:52

  2. 07:49

  3. 07:35

  4. 07:18

  5. 19:09

  6. 16:57

  7. 16:48

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel