EU macht Funkchips für Pferde zur Pflicht

Identifizierung von Tieren mit registrierten RFID-Chips

Die EU-Kommission macht die Kennzeichnung von Pferden mit Funkchip zur Pflicht. Der RFID-Chip ist mit einer Kennnummer ausgestattet, die in einer Datenbank erfasst ist. So soll ein Tier sein Leben lang identifizierbar sein - vorausgesetzt ein Lesegerät ist zur Hand.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Funkchip soll jedem Mitglied der sogenannten Equiden-Familie innerhalb eines halben Jahres nach der Geburt in den Hals implantiert werden. Anhand dieses Chips, dessen Kennnummer in einer Datenbank erfasst wird, sowie eines Passes soll ein Tier lebenslang identifizierbar sein, unabhängig vom Namen, den sein Besitzer ihm gibt. Die Verordnung tritt am 1. Juli 2009 in Kraft. Zu den Equiden zählen Pferde, Esel, Zebras und Kreuzungen wie Maultiere.

Stellenmarkt
  1. Manager UX Design (m/w/d)
    Hays AG, Berlin
  2. SAP-Berater (m*w) Module FI/CO, z.B. Fachinformatiker oder Wirtschaftsinformatiker (m*w)
    Eurogate GmbH & Co. KGaA, KG, Hamburg, Bremerhaven
Detailsuche

Neu ist nicht die Registrierung, sondern der Einsatz des RFID-Chips. Bisher sei ein Tier laut EU "mit einem von Hand ausgefüllten Schaubild identifiziert" worden. Dieses Identifizierungssystem sei jedoch überholt, sagte EU-Gesundheitskommissarin Androulla Vassiliou. "Es muss an die technische Entwicklung angepasst werden. Mit der von der Kommission angenommenen Verordnung wird dies realisiert. Durch sie wird ein besseres Identifizierungssystem eingeführt, das uns letztendlich auch dabei helfen wird, Tierkrankheiten zu bekämpfen."

Wie die Bundestierärztekammer auf Anfrage von Golem.de mitteilte, sieht die Verordnung vor, dass jeder Mitgliedsstaat eine zentrale Datenbank einrichtet und dass die EU-Mitglieder sich gegenseitig die Daten zur Verfügung stellen. Wie der Datenaustausch ablaufen soll, ist offensichtlich noch nicht geregelt.

Pferde sind nicht die einzigen Tiere, die gekennzeichnet werden. Hunde, Katzen und Frettchen müssen registriert sein, wenn sie auf Reisen ins Ausland mitgenommen werden. Bis 2011 reicht eine Tätowierung aus. Danach brauchen die Tiere ebenfalls einen Chip. Die Bundestierärztekammer rät deshalb, Jungtieren gleich einen solchen zu implantieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Technikfreak 11. Jun 2008

Die Amis wollen dass jeder Deutsche einen Neo-Braun-Chip bekommt (natürlich mit allen...

Best Ass 10. Jun 2008

Implantierte RFID-chips sind auch Krebsfoerdernd

monettenom 10. Jun 2008

Diesen Lobbyisten sollte man mal RFID-Chips einsetzen, damit man sie schneller erkennen...

Der Kaiser 10. Jun 2008

Teufel=Zweifel

Der Kaiser 10. Jun 2008

Nein zur Panikmache Nein zu Überwachung Nein zu Politikern Nein zu diesem Staat



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /