Abo
  • IT-Karriere:

Quicktime 7.5 beseitigt Sicherheitslücken

Sicherheitsupdate für Windows und MacOS X

Quicktime 7.5 beseitigt wieder zahlreiche Schwachstellen in Apples Abspielpaket. Unter Windows und unter MacOS X stopft die aktuelle Quicktime-Version fünf beziehungsweise vier Sicherheitsprobleme, die sich für das Einschleusen von fremdem Code nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Apples Quicktime 7.5 beseitigt Schwachstellen, die in Verbindung mit AAC-kodierten Inhalten oder PICT-Bilddateien auftreten können. Auch Indeo-Video- und Quicktime-Inhalte können missbräuchlich genutzt werden. In allen Fällen erlauben ältere Versionen von Quicktime das Einschleusen von fremdem Schadcode. Bis auf die Sicherheitslücke in Verbindung mit Quicktime-Inhalten kann mit allen anderen Schwachstellen zudem Quicktime zum Absturz gebracht werden.

Stellenmarkt
  1. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. BWI GmbH, Berlin

Insgesamt beseitigt das Quicktime-Update fünf Sicherheitslücken unter Windows und vier Sicherheitslücken unter MacOS X. Weitere Details zu den Sicherheitslücken finden sich im Supportdokument HT1991.

Das Update auf Quicktime 7.5 ist unter MacOS X ab sofort über Apples Softwareaktualisierung verfügbar. Quicktime 7.5 für Windows zeigt die Softwareaktualisierung derzeit noch nicht an, kann aber über die Webseite von Quicktime bereits separat heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. 469,00€
  4. 83,90€

DerAndere 11. Jun 2008

Unter OSX ist Quicktime eine äußerst wichtige Systemkomponente, daher aktualisiert das...

Misses Madam 10. Jun 2008

Mein Mann nutzt aber Linux + Wine oder Parallels oder wie auch immer das heißt, dass...

GoooD 10. Jun 2008

kt.

Blork 10. Jun 2008

Dann wäre tatsächlich eine Sicherheitslücke beseitigt.


Folgen Sie uns
       


Proglove Scanhandschuh ausprobiert

Der Mark II von Proglove ist ein Barcode-Scanner, den sich Nutzer um die Hand schnallen können. Das Gerät ist klein und sehr leicht - wir haben es nach wenigen Minuten schon nicht mehr bemerkt.

Proglove Scanhandschuh ausprobiert Video aufrufen
Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

    •  /