Abo
  • Services:

Neue Vorschau auf Debian Lenny

Zweite Beta des Installers veröffentlicht

Mit einer weiteren Beta des Installationsprogramms der Linux-Distribution Debian geben die Entwickler einen Ausblick auf die kommende Version 5.0. Die zweite Beta des Installers installiert einen neuen Kernel und unterstützt eine zusätzliche Architektur.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Installer wird in Debian GNU/Linux 5.0 alias Lenny zum Einsatz kommen. Mit der Betaversion des Installers lässt sich der aktuelle Entwicklungsstand der Distribution bereits einrichten. Neu hinzugekommen ist die Unterstützung für ARM-Little-Endian-Geräte. Allerdings lässt sich das Betriebssystem auf keinem der unterstützten Geräte dieser Klasse von CD installieren.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Während der grafischen Installation lassen sich nun Partitionen verschlüsseln und der Linux-Kernel 2.6.24 wird installiert. Zudem gibt es ein neues Startmenü, über das ausgewählt werden kann, ob die Installation im Text- oder Grafikmodus durchgeführt werden soll. Bei den KDE- und Xfce-CDs können nun zusätzliche Paketgruppen zur Installation gewählt werden - ähnlich, wie dies bei den Standard-Installations-Images der Fall ist, die Gnome einrichten.

ISO-Images für die Netzwerkinstallation und komplette CD- sowie DVD-Sätze lassen sich von der Seite des Debian-Installer-Teams herunterladen. Debian 5.0 soll im September 2008 erscheinen.

Die Entwicklung der nächsten Debian-Version schreitet derweil voran. Die Umstellung auf GCC 4.3. erfolgte in den vergangenen Tagen. Laut dem letzten Bericht des Release-Teams soll diese Version der Compiler-Sammlung bald der Standard auf allen Architekturen sein. Python und Perl wurden ebenfalls aktualisiert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

Ferdinato 17. Jun 2008

Wieso? Beispiel Kubuntu. Debian KDE (testing) ist aktueller und stabiler als es Kubuntu...

man man M.A.N. 10. Jun 2008

mensch mensch kinners alleeeees falsh.... karl iss grad kacken ...ja die wahrheit tut...

man man M.A.N. 10. Jun 2008

Ich finde schade das sich alle linuxer immer noch befrickeln muessen wer das bessere...

Der Kaiser 10. Jun 2008


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


        •  /