Abo
  • IT-Karriere:

Mobiler Projektor spielt MPEG2 ohne Rechner ab

NP905 mit 3.000 Lumen und WLAN

NEC will mit dem LCD-Projektor NP905 Kunden mit dem Wunsch nach Portabilität und großem Lichthunger gleichermaßen erfreuen. Der neue Projektor wiegt 3,7 Kilogramm und erreicht 3.000 ANSI-Lumen. Der NEC NP905 verfügt über einen WLAN-Adapter für kabellose Präsentationen.

Artikel veröffentlicht am ,

NEC NP905
NEC NP905
Die Auflösung des Projektors liegt bei 1.024 x 768 Pixeln. Das Gerät ist für den medizinischen Bereich geeignet, da es eine DICOM-Simulation (Digital Imaging and Communication in Medicine) mit einem weiten Grauabstufungenbereich beherrscht. Über die Anwendung "Windows Network Projector" aus Windows Vista können die Desktop-Daten an den Projektor geschickt werden. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Stellenmarkt
  1. Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Würzburg
  2. Hays AG, südliches Bayern

Die Trapezkorrektur erlaubt einen vertikalen und horizontalen Bildausgleich um 30 beziehungsweise 40 Grad. Selbst bei ungünstigen Projektionsvoraussetzungen mit gewölbten Wänden lässt sich das Gerät einsetzen. Dazu wird eine kostenlose Software eingesetzt, die den Bildausgleich geometrisch entsprechend gegenkorrigieren kann.

NEC NP905
NEC NP905
Über die beiden eingebauten USB-Schnittstellen können Videodaten von einem Stick direkt abgespielt werden. Dazu wurde ein sogenannter USB-Viewer entwickelt, der MPEG2-Dateien ohne zwischengeschalteten PC abspielt.

Der NEC NP905 ist mit einer Fast-Ethernet-Schnittstelle sowie einem HDMI-Eingang ausgerüstet. Dazu kommen zwei VGA-Eingänge, Komponenten- und Composit-Anschlüsse sowie S-Video.

Die Lebensdauer der Lampen gibt NEC mit 2.500 Stunden im Normalbetrieb an. Der dunklere Betriebsmodus soll für eine Verlängerung auf 3.500 Stunden sorgen. Auf die Projektorlampe gibt NEC sechs Monate bzw. 1.000 Betriebsstunden Garantie.

Der NEC NP905 soll noch im Juni 2008 für rund 1.780 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

robinx 10. Jun 2008

Für den Privat bereich sehe ich da in der richtung relativ wenig sinn. Was nützt mir...

durch Schnitt 09. Jun 2008

Steht hier irgendwo dass hier nur Nachrichten für Otto Normals privaten Gerätepark...


Folgen Sie uns
       


Vaio SX 14 - Test

Das Vaio SX14 ist wie schon die Vorgänger ein optisch hochwertiges Notebook mit vielen Anschlüssen und einer sehr guten Tastatur. Im Golem.de-Test zeigen sich allerdings Schwächen beim Display, dem Touchpad und der Akkulaufzeit, was das Comeback der Marke etwas abschwächt.

Vaio SX 14 - Test Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /