Abo
  • Services:

Mobiler Projektor spielt MPEG2 ohne Rechner ab

NP905 mit 3.000 Lumen und WLAN

NEC will mit dem LCD-Projektor NP905 Kunden mit dem Wunsch nach Portabilität und großem Lichthunger gleichermaßen erfreuen. Der neue Projektor wiegt 3,7 Kilogramm und erreicht 3.000 ANSI-Lumen. Der NEC NP905 verfügt über einen WLAN-Adapter für kabellose Präsentationen.

Artikel veröffentlicht am ,

NEC NP905
NEC NP905
Die Auflösung des Projektors liegt bei 1.024 x 768 Pixeln. Das Gerät ist für den medizinischen Bereich geeignet, da es eine DICOM-Simulation (Digital Imaging and Communication in Medicine) mit einem weiten Grauabstufungenbereich beherrscht. Über die Anwendung "Windows Network Projector" aus Windows Vista können die Desktop-Daten an den Projektor geschickt werden. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Stellenmarkt
  1. Schuler Pressen GmbH, Erfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Die Trapezkorrektur erlaubt einen vertikalen und horizontalen Bildausgleich um 30 beziehungsweise 40 Grad. Selbst bei ungünstigen Projektionsvoraussetzungen mit gewölbten Wänden lässt sich das Gerät einsetzen. Dazu wird eine kostenlose Software eingesetzt, die den Bildausgleich geometrisch entsprechend gegenkorrigieren kann.

NEC NP905
NEC NP905
Über die beiden eingebauten USB-Schnittstellen können Videodaten von einem Stick direkt abgespielt werden. Dazu wurde ein sogenannter USB-Viewer entwickelt, der MPEG2-Dateien ohne zwischengeschalteten PC abspielt.

Der NEC NP905 ist mit einer Fast-Ethernet-Schnittstelle sowie einem HDMI-Eingang ausgerüstet. Dazu kommen zwei VGA-Eingänge, Komponenten- und Composit-Anschlüsse sowie S-Video.

Die Lebensdauer der Lampen gibt NEC mit 2.500 Stunden im Normalbetrieb an. Der dunklere Betriebsmodus soll für eine Verlängerung auf 3.500 Stunden sorgen. Auf die Projektorlampe gibt NEC sechs Monate bzw. 1.000 Betriebsstunden Garantie.

Der NEC NP905 soll noch im Juni 2008 für rund 1.780 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

robinx 10. Jun 2008

Für den Privat bereich sehe ich da in der richtung relativ wenig sinn. Was nützt mir...

durch Schnitt 09. Jun 2008

Steht hier irgendwo dass hier nur Nachrichten für Otto Normals privaten Gerätepark...


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
    Patscherkofel
    Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
    2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
    3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

      •  /