Abo
  • Services:

RTL geht in die Breite

Senderkette stellt im November 2008 auf 16:9 um

Die Mediengruppe RTL nähert sich einem modernen Fernsehformat: Sie kündigte an, im November 2008 auf das 16:9-Format umzustellen. Alle großen Fernsehsender in Deutschland werden dann ihr Programm in 16:9 ausstrahlen. Doch in Sachen HDTV bleibt Deutschland Entwicklungsland.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum 18. November 2008 stellen die zu RTL gehörenden Sender RTL, Vox, RTL II, n-tv und Super RTL sowie die Spartenkanäle RTL Crime, Passion und RTL Living ihre aktuellen Sendungen, die On-Air-Promotion sowie die TV-Werbung auf das Bildformat 16:9 um.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hamburg (Home-Office)
  2. EWE Aktiengesellschaft, Bremen

Zwar strahlen die Sender der RTL-Gruppe bereits seit zwei Jahren Sendungen in 16:9 aus, doch viele Produktionen gibt es bis heute noch im alten 4:3-Format. Dies soll sich ab November ändern. Dann werden Formate wie "RTL Aktuell" oder die Nachrichtensendungen bei n-tv sowie die Trailer und Werbeblöcke umgestellt.

Fortschritte in Sachen HDTV sind mit der Umstellung nicht verbunden, das hochauflösende Fernsehen steckt hierzulande immer noch in der Anfangsphase. Zwar hat man in den Elektronikmärkten den Eindruck, es gebe nur noch HDTV-fähige Fernseher, doch ausgestrahlt wird fast ausschließlich in herkömmlicher Auflösung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)
  2. für 319€ statt 379,99€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: LCD050)
  3. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)

HansWurst 13. Jun 2008

Kommt auf die Sichtweise an, man könnte auch sagen, es kommt ne Menge Bildbreite hinzu...

hau 12. Jun 2008

Ahem, natürlich: Ein 4:3-Gerät hat IMMER Verlust an Breite gegen eines ebenso hohen 16:9...

slurm23 11. Jun 2008

Abgesehen von dem subjektiven Empfinden geht es nicht zuletzt darum ob Deutschland im...

:-) 10. Jun 2008

Du wirst sicher erklären können, warum die Bandbreite (bezüglich Übertragung oder...

DMS 10. Jun 2008

Jedenfalls sehe ich nicht ein, warum ich einen funktionierenden Fernseher verschrotten...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /