Abo
  • IT-Karriere:

Slackintosh 12.1 erschienen

Slackware für PowerPC-Macs

Einen guten Monat nachdem Slackware 12.1 erschienen ist, steht nun auch die PPC-Variante Slackintosh 12.1 zum Download bereit. Die enthält dieselben aktuellen Komponenten wie KDE 3.5.9.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Slackintosh 12.1 verwendet einen 2.6er-Linux-Kernel, der um den Software-Synthesizer Speakup erweitert wurde. Zudem kommt die Glibc 2.7 zum Einsatz. Als X-Server nutzt Slackintosh nun das modulare X.org in der Version 7.3. Wie bei Slackware 12.1 ist KDE 3.5.9 als Desktop-Oberfläche enthalten. Zusätzlich finden sich Xfce 4.4.2 und einige GTK-Programme in der Distribution.

Stellenmarkt
  1. akquinet AG, Hamburg
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München

Darüber hinaus liefert die PPC-Fassung der Distribution Komponenten wie den Apache-Webserver 2.2.8 und PHP 5.2.6. Auch Perl 5.8.8 und MySQL 5.0.51b sind enthalten. Als Office-Paket steht KOffice 1.6.3 zur Verfügung.

Slackintosh 12.1 steht ab sofort als Download für die PowerPC-Architektur bereit. Die Entwickler bieten nun keine Sicherheitsupdates mehr für Slackintosh 11.0 an. Wer diese Version noch einsetzt, sollte also schnellstmöglich auf Slackintosh 12.0 oder 12.1 aktualisieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 42,99€

Älän Karr 09. Jun 2008

- Schriften - font-arabic-misc-1.0.0-noarch-2 font-isas-misc-1.0.0-noarch-2 font-jis...

olleIcke 09. Jun 2008

Hey tut mir leid, ich wollte nicht beleidigend klingen! Ich finds wirklich äußerst...


Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /