Abo
  • Services:

Umfrage: Telekom droht massive Kundenabwanderung

Zweijahresverträge verhindern Kundenerosion

Die Spitzelaffäre könnte die Deutsche Telekom noch teuer zu stehen kommen. Einer Umfrage zufolge will ein Drittel der Kunden zu einem anderen Unternehmen wechseln. Doch das ist noch lange nicht alles - ein weiteres Viertel will dem Unternehmen vielleicht den Rücken kehren.

Artikel veröffentlicht am ,

Sollte die Deutsche Telekom nicht massive Anstrengungen unternehmen, das Vertrauen ihrer Kunden zurückzugewinnen, bricht ihr das Privatkundengeschäft massiv ein. Die Wirtschaftswoche beauftragte eine repräsentative Studie, nach der ein Drittel der Kunden wegen der Spitzelaffäre "bestimmt" oder "wahrscheinlich" einen anderen Anbieter nutzen will.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

23 Prozent der vom Kölner Marktforschungsinstitut Psychonomics befragten Kunden gaben an, dass sie sich noch nicht entschieden haben und "vielleicht" ihren Anbieter wechseln wollen. Doch selbst wenn die Kunden nicht wechseln - seinen Ruf hat das Unternehmen gründlich ruiniert. Fast jeder zweite Befragte gab an, dass er das Vertrauen in die Deutsche Telekom verloren hat.

So einfach wird das Wechseln jedoch nicht werden - viele Kunden haben im Fest- und Mobilfunkbereich Zweijahresverträge mit der Telekom geschlossen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

A.L. 18. Jan 2010

Also ich denke man wird bei jedem großen Unternehmen wie auch 1 und 1 oder Vodafone usw...

Applewoi 16. Jun 2008

Ich bin für Haftstrafen der Verantwortlichen ohne Bewährung und Schadenersatz von...

Rainer Zufall 09. Jun 2008

An diesem Boykott waren 1000 Menschen direkt interessiert. Indirekt ein paar mehr, aber...

Gandalf* 09. Jun 2008

in dem Falle bringt das Abwandern allenfalls manchmal einen Preisvorteil. Das jetzige...

DerGute 09. Jun 2008

Bekommen die Stimmungsmacher hier Geld von Vadofone .? glaubt mal...nirgends ist es...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /