Abo
  • Services:

Outdoor-Videokameras mit Nehmerqualitäten

Wasserdichte und stoßfeste Geräte von Oregon Scientific

Oregon Scientific hat zwei Videokameras vorgestellt, die für Sportaufnahmen gedacht sind, bei denen es hart zur Sache geht. Die Neuzugänge ATC3K und ATC5K sind mit Weitwinkeloptiken ausgestattet und wasserdicht. Die stiftförmigen Geräte werden auf den Helm oder die Lenkstange geschnallt beziehungsweise am Arm und Bein befestigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Oregon Scientific ATC3K
Oregon Scientific ATC3K
Beide Kameras begleiten den Sportler auch in rauen Umgebungen und filmen das Geschehen nach dem Start ohne weiteres Zutun. Die Geräte sind bis zu 10 Metern wasserdicht und extra stoßgesichert. Ihr interner Speicher von 32 MByte kann mit SD-Karten auf maximal 4 GByte ausgebaut werden. Die Kameraoptik der ATC3K bietet einen Blickwinkel von 48 Grad.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Erfurt
  2. über duerenhoff GmbH, München

Verschiedene Halterungen für Arme, Beine und den Helm sowie die Lenkstange sind im Lieferumfang enthalten. Die Videoauflösung liegt bei 640 x 480 Pixeln. Ton wird auf Wunsch mit aufgezeichnet. Die Stromversorgung läuft über zwei AA-Zellen.

Bei der ATC5K ist zudem ein 1,5 Zoll großes Display zur Kontrolle der Aufnahme eingebaut. Dies fehlt der kleineren ATC3K. Das Gesichtsfeld der 5k ist 53 Grad groß. Sie wird mit einer Fernbedienung ausgeliefert, die Aufnahmebeginn und -ende steuert und auf Knopfdruck ein Foto aufnimmt.

Oregon Scientific will die ATC3K in den USA ab Juli für rund 150 US-Dollar auf den Markt bringen. Die ATC5K erscheint für die diesjährige Outdoor-Saison schon fast zu spät. Ab August 2008 soll die Kamera für rund 200 US-Dollar in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  2. 34,99€

Ingmar 09. Jun 2008

Hallo zusammen, ich habe mir die Panasonic SDR SW20 gekauft und an meinem MTB-Radhelm...

Kptn. Blaubär 09. Jun 2008

Du hast schon recht - allerdings meinst du Ultraweitwikel.

oni 09. Jun 2008

Im Prinzip kein schlechtes Gerät, nur das Schwabbeln des Bildes bei den leichtesten...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  3. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    •  /