Abo
  • Services:

Gmail Labs: Neue Funktionen für Googles E-Mail-Dienst

Google will neue Funktionen schneller an Nutzern testen

Google will die Nutzer seines E-Mail-Dienstes GMail alias Google Mail an dessen Weiterentwicklung beteiligen und startet dazu die Gmail Labs. Unter deren Dach sollen Nutzer neue Funktionen testen können, die andernfalls ihren Weg vielleicht gar nicht in das Hauptprodukt finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Gmail Labs bietet Google seinen Nutzern die Möglichkeit, einzelne experimentelle Funktionen für ihren Gmail-Account zu aktivieren oder zu deaktivieren. Die populärsten Funktionen sollen dann letztendlich zum festen Bestandteil des E-Mail-Dienstes werden.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Durch den neuen Ansatz will Google der Entwicklung von Gmail mehr Dynamik verleihen, denn Entwickler können Ideen schneller testen und erhalten so eine Rückmeldung von Nutzern.

So stehen zum Start der Gmail-Labs 13 neue Funktionen zur Verfügung, weitere sollen folgen. Zu den neuen Funktionen gehören unter anderem Quick Links, mit denen sich Suchanfragen und anderen Ansichten einrichten und speichern lassen. Zudem wurde ein kleines Spiel integriert, das mit "&" aufgerufen werden kann und wohl eher zu den Kandidaten zählt, die nicht weiter verfolgt werden.

Gmail Labs wird nach und nach für Nutzer freigeschaltet, derzeit aber nur für Googles englischsprachige Nutzer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 41,95€
  3. (-55%) 17,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

:\\//\\//: 09. Jun 2008

Die Welt ist eine Google!

olleIcke 07. Jun 2008

hmm also bei mir gehts! Is aber irgendwie nur Mist dabei, was? Hätt ich mir mehr von...

WobleibtdieLogik 07. Jun 2008

Wie wärs mal ganz logisch vor zu gehen? Alle Plugins deinstallieren auf einem System und...

el3ktro 06. Jun 2008

ich hatte bei Google Mail mal ein schönes Konto mit vorname.nachname@googlemail.com, habe...

Nicht der krolB 06. Jun 2008

Weiter unten... Er schreibt heute alles rückwärts :)


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
    Schwerlastverkehr
    Oberleitung - aber richtig!

    Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
    2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
    3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

    Urheberrecht: Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt
    Urheberrecht
    Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt

    Eigentlich sollte der umstrittene Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform die Rechteinhaber gegenüber Plattformen wie Youtube stärken. Doch nun warnen TV-Sender und Medien vor Nachteilen durch das Gesetz. Software-Entwickler sollen keine zusätzlichen Rechte bekommen.
    Von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus
    2. EuGH-Gutachten Deutsches Leistungsschutzrecht soll unzulässig sein
    3. Leistungsschutzrecht So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

      •  /