• IT-Karriere:
  • Services:

Gmail Labs: Neue Funktionen für Googles E-Mail-Dienst

Google will neue Funktionen schneller an Nutzern testen

Google will die Nutzer seines E-Mail-Dienstes GMail alias Google Mail an dessen Weiterentwicklung beteiligen und startet dazu die Gmail Labs. Unter deren Dach sollen Nutzer neue Funktionen testen können, die andernfalls ihren Weg vielleicht gar nicht in das Hauptprodukt finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Gmail Labs bietet Google seinen Nutzern die Möglichkeit, einzelne experimentelle Funktionen für ihren Gmail-Account zu aktivieren oder zu deaktivieren. Die populärsten Funktionen sollen dann letztendlich zum festen Bestandteil des E-Mail-Dienstes werden.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau
  2. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain

Durch den neuen Ansatz will Google der Entwicklung von Gmail mehr Dynamik verleihen, denn Entwickler können Ideen schneller testen und erhalten so eine Rückmeldung von Nutzern.

So stehen zum Start der Gmail-Labs 13 neue Funktionen zur Verfügung, weitere sollen folgen. Zu den neuen Funktionen gehören unter anderem Quick Links, mit denen sich Suchanfragen und anderen Ansichten einrichten und speichern lassen. Zudem wurde ein kleines Spiel integriert, das mit "&" aufgerufen werden kann und wohl eher zu den Kandidaten zählt, die nicht weiter verfolgt werden.

Gmail Labs wird nach und nach für Nutzer freigeschaltet, derzeit aber nur für Googles englischsprachige Nutzer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)

:\\//\\//: 09. Jun 2008

Die Welt ist eine Google!

olleIcke 07. Jun 2008

hmm also bei mir gehts! Is aber irgendwie nur Mist dabei, was? Hätt ich mir mehr von...

WobleibtdieLogik 07. Jun 2008

Wie wärs mal ganz logisch vor zu gehen? Alle Plugins deinstallieren auf einem System und...

el3ktro 06. Jun 2008

ich hatte bei Google Mail mal ein schönes Konto mit vorname.nachname@googlemail.com, habe...

Nicht der krolB 06. Jun 2008

Weiter unten... Er schreibt heute alles rückwärts :)


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /