Abo
  • IT-Karriere:

DVB-T-Empfänger für die Autobahn und den Zug

USB-Doppeltuner für stabilen Empfang

DVB-T zeichnet sich in vielen Regionen nicht gerade durch störungsfreien Empfang aus. Schon das leichte Verschieben von Zimmerantennen lässt das Bild zusammenbrechen. Ein DVB-T-Stick von New-Tech-Products soll sogar auf der Autobahn oder im Zug bei 170 Kilometern pro Stunde noch ein klares Bild liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Möglich machen das zwei Empfangsteile und zwei Antennen - derartige Antenna-Diversity-Schaltung sind allerdings nichts Neues und werden beispielsweise auch von Terratec und Hauppauge angeboten. Wie die Konkurrenz empfängt der mit USB-Schnittstelle bestückte DVB-T-Stick damit das Bild eines Senders doppelt und addiert die Signale für ein besseres Gesamtbild zusammen. Alternativ können auch zwei unterschiedliche Sender empfangen werden. Einer lässt sich so zum Beispiel live ansehen, der andere aufzeichnen.

Der Lifeview LV52TT von NTP wird mit Treibern für Windows XP und Vista sowie zwei tragbaren Antennen und einer Fernbedienung ausgeliefert. Er soll für rund 80 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€

Jarod 09. Jun 2008

Bei Linux immer einfach davon ausgehen dass es nicht unterstützt wird, ganz einfach.

Holger Loos 08. Jun 2008

Ja definitiv, ich hab in meiner Hinterhof-Wohnung im Berlin zunächst mit einem einfachen...

Japp 06. Jun 2008

Genau das habe ich bei den Handys mit TV-Empfang gedacht. Die Geräte mögen alle toll...

93-1F-BD-16-07 06. Jun 2008

Mehrere Antennen allein machen noch kein Diversity. Die Kombination mehrerer Antennen...

Mirko 06. Jun 2008

Wir erwarten von Golem.de _mehr_ als das, was gerade angeboten wird. MfG, Mirko


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /