• IT-Karriere:
  • Services:

Hamburger StarDSL mit Triple-Play-Paket über Satellit

Freischalten für Voice-over-IP jetzt auch für Privatkunden möglich

Das Hamburger Unternehmen StarDSL will in der kommenden Woche mit der breiten Vermarktung eines Triple-Play-Angebots über Satellit, mit Internetzugang, Voice-over-IP und digitalem Fernsehen beginnen. StarDSL arbeitet als Reseller mit dem Satellitenbetreiber Astra, der ein Zwei-Wege-System mit integriertem Rückkanal offeriert.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir bieten alles aus einer Hand", sagte Philip Behnke von StarDSL gegenüber Golem.de. Das Voice-over-IP-Angebot lässt sich erst seit einer Woche auch für Privatkunden freischalten, vorher konnten sie sich nur voranmelden, räumte Behnke ein. Für die Telefonie und das Fernsehen werde jeweils extra Bandbreite bereitgestellt, so Behnke über das Angebot, das völlige Unabhängigkeit von terrestrischen Leitungen verspricht. Zielgruppe sind Kunden in Gebieten ohne DSL-Versorgung.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Berlin
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

"Für Menschen, die viel umziehen oder beruflich oft unterwegs sind", sei das Produkt eine "gute Alternative", sagt StarDSL-Gründer und Geschäftsführer Konrad Hill. Als weitere Einsatzmöglichkeiten sieht er Baustellen, Projektbüros und mobile Offices. Da der ASTRA-Satellit in vielen Teilen Europas im Ausstrahlungsbereich von 23,5 Grad Ost angewählt werden kann, eigne sich StarDSL auch im Ausland als Zweitzugang für das Ferienhaus, das Boot, die Yacht oder den Camper, meint Hill.

Die Schüsseln und vorkonfigurierte ASTRA2-Connect-Satellitenmodems gibt es beim Radio- und Fernsehhändler. Das genaue Ausrichten der Antenne erfordert aber Fingerspitzengefühl und handwerkliches Geschick. Von StarDSL wird daher empfohlen, die Installation Fachleuten zu überlassen.

Mehrere Flatrates sind im Angebot: "Start" mit einer Downloadgeschwindigkeit von 256 KBit/s und Uploads mit maximal 64 KBit/s zum Preis von 39,95 Euro pro Monat. Das "Basis"-Paket erlaubt 512 KBit/s (Download) und 96 KBit/s (Upload). Kostenpunkt: 49,95 Euro pro Monat.

Wer 59,95 Euro pro Monat investiert, erhält als "Premium"-Kunde im Download 1.024 KBit/s und im Upload 128 KBit/s. Die Spitze stellt "StarDSL Pro" dar. Hier sollen bei gleich schnellem Upload 2.048 KBit/s im Download erreicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 276,47€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. ab 64,04€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. 341,17€
  4. (u. a. Halloween Limited Edition für 38,98€, Full Metal Jacket für 22,89€, Der Unsichtbare...

Paule 06. Jun 2008

Du bekommst fürs normale Fernsehen garantiert keine extra Bandbreite, sondern du nutzt...

Youssarian 05. Jun 2008

Die Untergrenze wird im Bereich von 300 ms liegen. Für den Rückweg ist der gleiche...

M.C. 05. Jun 2008

man muss aber schon sagen, dass schlechtes Wetter durchaus öfters vorkommt, als ein...

GoodTimes 05. Jun 2008

Wir schriben das Jahr 2001... Europeonline hatte ich 2001 8MBit (Upload ueber ISDN) das...


Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

    •  /