Abo
  • Services:

Epson erneuert Multifunktionsflaggschiff

Stylus NX400 mit separaten Tintentanks und hoher Druckgeschwindigkeit

Epson bringt mit dem Stylus NX400 sein neues Topmodell im Bereich Multifunktionsgeräte für Heimanwender auf den Markt. Der Drucker, Scanner und Kopierer in einem Gerät arbeitet mit separaten Tintentanks für jede der vier Farben. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei bis zu 34 Seiten pro Minute.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Stylus NX400 arbeitet mit Epsons pigmentierten Tinten, die besonders widerstandsfähig gegen Verschmieren und Feuchtigkeit sowie Sonneneinstrahlung sein sollen. Ein Foto im Format 10 x 15 cm soll innerhalb von 26 Sekunden vorliegen. Darüber hinaus erzeugt der NX400 bis zu 30 A4-Kopien pro Minute.

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Die hohe Geschwindigkeit liegt an der Fähigkeit der Druckköpfe, Tintenspritzer in drei unterschiedlichen Größen erzeugen zu können. So werden weniger Düsen und auch weniger Zeit benötigt, um die erforderliche Tintenmenge präzise aufzubringen. Die Auflösung des Scanners liegt bei 1.200 x 2.400 dpi, die des Druckwerks bei hochgerechnet 5.760 x 1.440 dpi.

Auf dem 2,5 Zoll großen Display lassen sich Bilder von Speicherkarten vorab begutachten. Der Drucker besitzt eine Gesichtserkennung und passt Farbgebung und Nachbelichtung auf die erkannten Personen an. Die mitgelieferte Software Epson Easy Photo Fix frischt verblasste und farbfalsche eingescannte Vorlagen wieder auf.

Der Epson Stylus NX400 wird über USB 2.0 an den Rechner angeschlossen. Die mitgelieferten Treiber unterstützen Windows ab 2000 sowie MacOS X. Der Drucker wird in den USA ab sofort für rund 100 US-Dollar verkauft. Europäische Daten liegen noch nicht vor.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

moroon 06. Jun 2008

...ist doch nur 'n Multifuzzi...nix halbes nix ganzes!

New here 05. Jun 2008

Epson bietet für (nahezu) jedes seiner Geräte auch Linux Treiber, von seiner japanischen...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /